Am Samstag spielen die Löwen im Grünwalder Stadion gegen den Halleschen FC. Für Dr. Michael Schädlich (64), den Präsidenten des HFC, ist das ein ganz besonderes Spiel. Er ist Fan des TSV 1860 München. Das Löwenmagazin hat ihm dazu ein paar Fragen gestellt.

Löwenmagazin: Wie kam es dazu, dass Sie Fan von 1860 geworden sind?

Dr. Michael Schädlich: Ich bin im Vogtland aufgewachsen, habe meine Kindheit im Grenzgebiet zu Oberfranken verbracht. Dort gab es nur zwei Lager: Entweder man war Clubberer oder Sechziger. Seit meinem vierten Lebensjahr hielt ich also zu den Löwen. Mein Vater übrigens war Bayern-Fan. Warum auch immer.

Löwenmagazin: Wie oft waren Sie bisher bei Spielen des TSV 1860?

Dr. Michael Schädlich: Dreimal bisher. Mein Sohn hat in München studiert, so konnte ich Besuche beim Filius mit einem Abstecher ins Stadion verbinden.

Einstand nach Maß. Der neue Sportdirektor Ralf Heskamp trat am 1. April 2018 offiziell seinen Dienst beim Halleschen FC…

Gepostet von Hallescher FC am Montag, 2. April 2018

LöwenmagazinWaren Sie schon mal im Grünwalder Stadion?

Dr. Michael Schädlich: Nein. Das Duell TSV gegen HFC wird für mich eine längst überfällige Premiere.

LöwenmagazinWas trauen Sie dem TSV 1860 in dieser Saison zu?

Dr. Michael Schädlich: Ich würde mich freuen, wenn sich beide Teams so lange wie möglich in der Nähe der Aufstiegsplätze befinden und letztlich ihre ambitionierten Ziele erreichen.

LöwenmagazinWie bewerten Sie die Arbeit von Robert Reisinger, dem Präsidenten des TSV 1860?

Dr. Michael Schädlich: Ein Präsident und seine Truppe, die überzeugend aus der Vierten Liga aufsteigt und gleich eine gute Rolle in der Dritten Liga spielt, hat vieles richtig gemacht. Zumal er nicht das allerleichteste Erbe antrat, soweit ich das aus der Entfernung beurteilen kann.

Dr. Michael Schädlich ist seit 2002 Präsident des Halleschen FC. In seiner Amtszeit stieg der Verein aus der Oberliga in die Dritte Liga auf.

 

Weitere Informationen zum Halleschen FC gibt es im Gegnercheck:

Gegner im Blickpunkt: Hallescher FC

Es ist Gästen gestattet Kommentare abzugeben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass diese erst durch einen Moderator freigegeben werden müssen. Mit der Abgabe eines Kommentars willigst du in unsere Regeln für den Kommentarbereich ein. Eine gültige eMail-Adresse ist erforderlich, sonst landet der Kommentar leider im Spam-Ordner. Bei Fragen wendet euch bitte an redaktion@loewenmagazin.de

Eine Übersicht über die letzten Kommentare findet ihr hier: Kommentare
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Σechzig_Ist_Kult
Redakteur

Sympathische Aussagen, aber am Samstag hauen wir sie weg! wink