Heute die Entscheidung: Live im BR Fernsehen

TSV 1860 München - 1. FC Saarbrücken

1
Blickpunkt Sport - Aufstiegspiele zur 3. Liga

Das wichtigste Spiel der Saison steht an!

Durch den 3:2-Auswärtssieg in Völklingen gegen den 1. FC Saarbrücken hat sich der TSV 1860 München eine sehr gute Ausgangsposition für das heutige Rückspiel im Grünwalder Stadion geschaffen. Aber noch ist nichts erreicht und mindestens 90 spannende und intensive Minuten warten auf beide Mannschaften. Möglicherweise muss auch eine Verlängerung, oder gar ein Elfmeterschießen über den Aufstieg in die 3. Liga des DFB entscheiden. Auf beiden Mannschaften lastet ein hoher Druck und die Anspannung bis zum Anpfiff wird für alle Beteiligten entsprechend hoch sein. Das gesamte Team vom Löwenmagazin hat große Zuversicht, dass Daniel Bierofka die Spieler gut auf das Spiel vorbereitet und keine Euphorie und Nachlässigkeiten dulden wird.

„Ohne Angst“ ins Rückspiel – Beitrag von Christian Materna (BR Sport)

TSV 1860 München – 1. FC Saarbrücken

Blickpunkt Sport
© BR

Im Hinspiel hatte das BR Fernsehen sehr hohe Zuschauerzahlen erreicht (in Bayern 0,62 Mio. bei 21,4 % Marktanteil, deutschlandweit 1,00 Mio. Zuschauer). Auch das Rückspiel am heutigen Sonntag wird von Blickpunkt Sport im BR Fernsehen übertragen. Ab 13.45 Uhr ist der BR auf Sendung, bis zur Entscheidung. Angepfiffen wird die Partie um 14.00 Uhr. Geplant ist die Übertragung erst einmal bis 16.00 Uhr, abhängig von einer möglichen Verlängerung und Elfmeterschießen. Auch dieses Spiel wird von Dominik Vischer moderiert, als Experte an seiner Seite der Ex-Löwe Michael Hofmann. Die Bildführung hat ebenfalls wieder Michael Senge, den Kommentar steuert dieses Mal Bernd Schmelzer bei. Vielleicht ein gutes Omen, hat Bernd Schmelzer doch damals auch das Rückspiel in der Relegation gegen Holstein Kiel live kommentiert. Unvergessen sein Jubel nach dem 2:1-Siegtreffer von Kai Bülow. Sehr lesenswert dazu auch der Artikel von Tom Brandl, hier im Löwenmagazin. Auch in Meppen vor 24 Jahren war Bernd Schmelzer mit dabei.

Das Programm des BR Fernsehens könnt Ihr hier live im Internet ansehen.

Auszüge aus der Reportage von Bernd Schmelzer vom 2. Juni 2015:

© Bernd Schmelzer

„…  90. Minute, vier Minuten gibt es oben drauf, vier Minuten Nachspielzeit. Kagelmacher wirft weit, sie sind jetzt vorsichtig, sie versuchen da den Gegner nur noch mit Samthandschühchen anzufassen – Schuss, Pfosten – Tor, Tor, Tor für Sechziiiiich – da ist das Ding für die Löwen! Bülow machts! …“
„… das ist Fußball, das macht diese Sportart so unvergleichlich – es ist niemand gegangen…“
„… jetzt ist Schluss, aus, vorbei, 60 München bleibt in der 2. Liga und Kiel hat es nicht geschafft …“

Das Löwenmagazin konnte am Samstag mit Bernd Schmelzer exklusiv ein kurzes Gespräch führen

Löwenmagazin: Welche Erinnerungen haben Sie an Spiele im Grünwalder Stadion?
BS: Immer stimmungsvolle. Ich habe hier mein allererstes Fußball-Spiel live kommentiert, 1860 gegen Bate Borisow. Zudem noch ein paar andere, auch schon in Zeiten, in denen ich noch Radio gemacht habe. Ich mag diese Atmosphäre.

Löwenmagazin: Wieder einmal dürfen Sie ein Relegations-/Aufstiegsspiel der Löwen kommentieren, etwas besonderes für Sie?
BS: Ja natürlich, darüber freue ich mich sehr. Gegen Kiel war es ja nicht unerfolgreich … Warum also nicht ein zweites Mal.

Löwenmagazin: Fiebern Sie bei solchen Spielen persönlich mit, für den bayerischen Verein?
BS: Ich denke, bei solchen Spielen ist es legitim, das Ganze ein wenig mehr durch die weiß-blaue Brille zu kommentieren. Was aber nicht in einer Fan-Reportage ausarten soll. Und wenn es eine (richtige) Entscheidung des Schiedsrichters gegen 1860 gibt, muss man das natürlich auch so sagen dürfen.

Löwenmagazin: Mit welcher Taktik sollte Daniel Bierofka die Mannschaft einstellen?
BS: Mit der identischen wie im Hinspiel. Angriff ist die beste Verteidigung !!!

Löwenmagazin: Ihr Tipp für Sonntag?
BS: Da schwieg er diplomatisch (Anm.: Löwenmagazin)

Auch der Saarländische Rundfunk (SR) überträgt das Spiel live in seinem Fernseh-Programm und im SR-Hörfunk, aber das wird die Löwen-Fans wohl eher nicht interessieren. Beide Übertragungen sind auch im Internet-Stream verfügbar.

Mögliche Aufstiegsfeier im Live-Stream

Sollte es den Löwen gelingen als Sieger aus den Begegnungen hervor zu gehen und wir feiern alle gemeinsam den Aufstieg unserer Mannschaft, wird der BR Sport die Aufstiegsfeierlichkeiten live im Internet streamen.

Aufstiegsfeier live vom BR Sport im Internet-Stream
(Auf dieser Seite wird der Link zum Stream zu finden sein.)

Der BR Hörfunk ist ebenfalls live beim Spiel dabei

B5 plus
© BR

Im Ereigniskanal von B5 plus des Bayerischen Rundfunks werden André Siems und Michael Küster in Vollreportage (das bedeutet „das ganze Spiel live“) die Begegnung übertragen. B5 aktuell schaltet sich in der 1. Halbzeit immer wieder mal zu und berichtet über die aktuellen Ereignisse, die zweite Halbzeit wird dann komplett übertragen.

B5 plus Livestream

B5 aktuell Livestream

Giesing – von Menschen und Löwen

Eingestimmt auf das wichtigste Spiel der Saison wird man im BR Fernsehen am Sonntag durch die Reportage „Giesing – von Menschen und Löwen”: Doch Giesing ist nicht nur eine Fußballarena und schon lange kein Arbeiterviertel mehr…  …Schauspielerin Monika Baumgartner fühlt sich mit den Mietskasernen der Obergiesinger Walchenseesiedlung verbunden, wo sie viele, glückliche Kindertage bei ihrer Tante verbrachte und schon als kleines Mädchen für die Sechzger schwärmte. Und Fredi Heiß, ehemaliger Mittelstürmer der legendären Meistermannschaft vom TSV 1860 München, spürt im Grünwalder Stadion dem Mythos der „Löwen“ nach.
Zwischen der spröden Tegernseer Landstraße und dem idyllischen „Kleinvenedig“ am Auermühlbach erzählt Filmautorin Birgit Eckelt, was Giesing und seine Menschen bis heute ausmacht: die unverwechselbare altmünchner Mischung aus rauer Schale und Liebreiz. – Ois Giasing!

Die leicht gekürzte Version der „Bayern erleben„-Reportage zeigt der BR unmittelbar vor dem Spiel um 13.15 Uhr.

Und für alle, die das nicht alleine zu Hause ertragen können, hier zwei Tipps für Public Viewing, aus dem Löwenmagazin:
Giesinger Bräu
Riffraff

An alle Löwenfans, egal ob Ihr im Grünwalder Stadion dabei sein könnt, oder irgendwo auf der Welt mitfiebert, geht der Aufruf: Jetzt gilt es zusammen zu halten, die Mannschaft mit allen Kräften zu unterstützen! Wir alle haben gemeinsam nur ein Ziel: Aufsteigen in die 3. Liga!

Einmal Löwe, immer Löwe!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
1 Comment threads
0 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
alleman Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
alleman
Leser

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! geschaaaaaaaaaaaaaaaft! Nie wieder 4. Liga! Die mit Abstand beste Löwenmannschaft der letzten Jahre! Einfach geil!