Am heutigen Sonntag drehte Ex-Löwe Dennis Erdmann auf den Anlagen der Gemeinde Unterhaching in der Grünauer-Allee 6 seine Runden.

Einem Fan fiel der einstige Spieler des TSV 1860 München sofort auf. Der Ex-Löwe trainierte überraschenderweise in seinen Trainingsklamotten aus der Zeit beim TSV 1860 München. “Er sei auf Heimaturlaub” soll der Verteidiger des 1. FC Saarbrücken erklärt haben, da er hier noch wohne.

Die Sportanlagen an der Grünauer-Allee werden vor allem vom TSV Unterhaching und Fortuna Unterhaching genutzt. Die Anlage inklusive der dortigen Sporthalle gehören der Gemeinde Unterhaching.

Wirklich einfach hat es Dennis Erdmann im Moment nicht. Der DFB verurteilte Erdmann im September zu einer achtwöchigen Sperre und 3.000 Euro Geldstrafe wegen rassistischen Äußerungen. Später wurde das Urteil abgemildert. Aktuell spielt der einstige Löwe bei Saarbrücken kaum eine Rolle. Seit 3 Spielen in der Dritten Liga saß er auf der Bank. Im Pokal beim FSV Jägersburg durfte er ebenfalls nicht spielen. In der Presse wird Trainer Uwe Koschinat zudem wie folgt zitiert: “Mit der Rassismus-Debatte und dem was darauf gefolgt ist, hilft uns der Spieler nicht weiter. Jetzt muss der Zeitpunkt kommen, wo ich wieder die volle Überzeugung habe, und das habe ich Dennis am Sonntag noch einmal gesagt, dass da noch einmal leistungstechnisch Vorleistung vom Spieler kommt.”

Titelbild: (c) Thomas Löwel

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

alexander-schlegel
alexander-schlegel(@a-schlegel)
Leser
21 Tage her

Aus den Worten seines Trainers werde ich irgendwie nicht schlau: Zählt er ihn nun an, weil er ihn als schuldig empfindet an dem Rassismus-Vorfall oder weil er seit dem sportlich aus der Spur ist?

Beides hat einen faden Beigeschmack. Wenn er ihn als schuldig ansieht, hätte der Verein eigentlich ganz klar reagieren müssen und den Spieler suspendieren oder gleich entlassen sollen. Aber man tat ja immer so, als ob er das Opfer wäre. Und wenn man dem Spieler nur vorwirft sportlich aus der Spur zu sein, dann muss sich Trainer Koschinat schon auch fragen lassen, warum er dafür kein Verständnis hat und den Spieler öffentlich in dieser Art anzählt. Eigentlich ein Unding.

Aber wenn er fernab von Saarbrücken mitten in der Saison einsam seine Runden dreht, dann sieht das schon nach Trennung aus.

serkan
serkan(@serkan)
Leser
22 Tage her

 Andi: Echt? Für meinen Geschmack zu teuer, zu schwach in der Spieleröffnung, zu viele technische Mängel. Das wiegt sein unbestrittener Kampfgeist leider nicht auf. Erdmann würde bei uns als Innenverteidiger nur den Platz für Lang oder Belkahia blockieren. Dann lieber mit eigenen Talenten. Winterwechsel in die Regionalliga zur SpVgg Unterhaching wäre für den “Earthman” keine schlechte Wahl.

Last edited 22 Tage her by Serkan
andi
andi(@andi)
Leser
23 Tage her

Würde ihn schon zurück nehmen

loewenaufsteiger
loewenaufsteiger(@loewenaufsteiger)
Leser
Reply to  Andi
22 Tage her

Nene, der kann bleiben, wo die Fleischwurscht wächst! 😉

FCS
FCS (@guest_62098)
Gast
Reply to  Loewenaufsteiger
21 Tage her

lecker Lyoner:)