Bereits für den August war ein Treffen mit Vertretern der ARGE geplant gewesen. Warum es nicht stattgefunden hat, ist nicht bekannt. Nun kündigt Hasan Ismaik, Gesellschafter und Kreditgeber des TSV 1860 München, erneut ein Treffen mit Fans an. „Auf diese Begegnungen freue ich mich, denn es sind Menschen, die nicht nur unseren Löwen seit Jahrzehnten die Treue halten, sondern auch mir gegenüber immer fair und respektvoll sind“, schreibt er auf Facebook. Ein Treffen mit den Boxern hatte Ismaik bereits im September angekündigt. Zusammen mit dem UFC-Kämpfer Khabib Nurmagomedov wollte er die Box-Abteilung der Löwen besuchen. Auch dieses Treffen steht noch aus.

Der Beitrag auf Facebook

Liebe Löwen,

das 1:2 in Würzburg war für mich sehr ernüchternd, vor allem auch deswegen, weil ich mindestens mit einem Remis gerechnet hatte. Dennoch wären wir alle gut beraten, wenn wir unserer Mannschaft etwas mehr Vertrauen entgegen bringen könnten. Bei aller Enttäuschung sollten wir nicht vergessen, dass sich der Verein in diesem Sommer dazu entschieden hat, das ein oder andere Talent aus dem Nachwuchsleistungszentrum hochzuziehen, weiter auszubilden und zu fördern. Angesichts des aktuellen Kurses ist das ein Weg, der auch grundsätzlich meine Zustimmung findet, wenngleich meine Ziele mit dem TSV 1860 nach wie vor unverändert bleiben.

Demnächst plane ich nach München zu kommen. Ich werde mich bei dieser Gelegenheit auch mit einigen Fans treffen. Auf diese Begegnungen freue ich mich, denn es sind Menschen, die nicht nur unseren Löwen seit Jahrzehnten die Treue halten, sondern auch mir gegenüber immer fair und respektvoll sind.

Ich wünsche unseren Löwen viel Glück am Freitag im Pokal gegen Unterhaching. In solchen Spielen, davon bin ich überzeugt, wird sich unsere Mannschaft wieder von ihrer besseren Seite zeigen und sich für Euch zerreißen.

Einmal Löwe, immer Löwe

Hasan Ismaik

Quelle: ismaik1860

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

30
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
12 Comment threads
18 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
18 Comment authors
ArikSteenDonZapatatomandcherrySiegi261860 forever Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Snoopy.
Leser

Da schreibt der gute Mann doch tatsächlich „grundsätzlich meine Zustimmung
Wenn man so seine Facebook-History mal ansieht, oder sich so das eine oder andere Interview in Erinnerung ruft könnte man einen anderen Eindruck bekommen.

sich mit Menschen treffen, die ihm gegenüber fair und respektvoll sind. Wieso denk ich da an den Götz von Berlichingen … nun, er trifft sich also mit seinen Fans.

1860 forever
Leser

Das war sehr ernüchternd, da hat er zweifelsfrei recht!
Und das wo wir Würzburg doch dermaßen an die Wand gespielt haben. :=)) Also Humor hat er schon, unser Trainer.
Ein Treffen mit den e.V.-Vertretern wäre dringender, ebenso wichtig wäre es die beiden Geschäftsführer zu treffen. Vielleicht bekommt H.I. ja beides hin, trifft sich mit den Biero und der Mannschaft. Und wenn dann noch Zeit bleibt, kann er ja ein Spiel besuchen und sich mit Fans treffen.

Bine1860
Leser

Also wenn er sich wieder mit Biero und GG trifft, um Ihnen von der möglichen Championsleague zu erzählen, wenn man nur von seinem Geld (äh Darlehen) tolle Spieler verpflichten würde, dann bitte lieber wegbleiben. Ein Treffen zur Selbst-Beweihräucherung mit den üblichen Verdächtigen kann er machen, bringt eh nix

1860 forever
Gast
1860 forever

Solch ein Treffen würde freilich gar nichts bringen.

Baum
Leser

Der Pfuideibel soll bleiben wo er ist! Wenn er es unbedingt braucht soll er halt die Allesfahrer und den Griss zu sich nach LA oder Abu Dhabi einladen damit sie ihm dort den Bauch pinseln. Was würde ich den Tag feiern an dem er sich endlich schleicht! Aber wenn man ihm eben nicht deutlich zeigt das er nicht willkommen und gewollt ist wird der Tag wohl auch nie kommen.
#ScheissaufdenScheich
#ScheissaufseinGeld

Siegi26
Gast
Siegi26

Scheiss auf den Baum wia bleed bist du eigentlich [zensiert] aber sei Geld is guad gnua.Soiche wia Du san die Totengräber vom Verein.Pfui Deive🖕

Blue Power
Leser

Welch ein Kasperl hier auf der Plattform wütet, wohl der Schriftführer von der belanglosen grenzdebil24 vom leicht dümmlichen Blogger 😂

tomandcherry
Leser

@Siegi26

„…aber sei Geld is guad gnua.“

Naja, das seit der Abstiegssaison „verbrannte Geld“ wird er wohl in diesem Leben nie wiedersehen und niemand hat ihn gezwungen zweistellige Millionen-Schulden in „seiner KGaA“ anzuhäufen.

„Soiche wia Du san die Totengräber vom Verein.“

Du scheinst nach wie vor nicht verstanden zu haben, dass „der Verein“ nicht mit „der KGaA“ gleichzusetzen ist?

Die immensen Schulden drücken die KGaA – und somit wäre nach Deiner Logik Herr Ismaik der Totengräber. Allerdings nicht vom Verein. Klar soweit? wink

Siegi26
Gast
Siegi26

Des kann man drehen wies einem passt,aber die scheiss auf den Scheich Sprüche finde ich schon zum kotzen.a bisl a Respekt war scho obrocht.PS ohne Geld gehen wir runter und des ist nicht des Anliegen solcher treuer Fans wias die Löwen haben.LG Siegi

anteater
Leser

Respekt ist keine Einbahnstraße! Und Respekt verdient man sich, aber man fordert ihn nicht ein.

Baum
Leser

Respekt? Ich soll diesem Hampelmann Respekt zollen? Gehts noch? Hab ich verlangt das er auch nur einen Cent gibt? Wurden die Mitglieder 2011 gefragt ob man so einen Investor überhaupt will? Ich denke nicht!
„ohne Geld gehen wir runter“
Weißt du wie wurscht mir des is? Meinetwegen spielen wir halt dann in der Kreisklasse! Keinen Cent mehr von diesem Geldverleiher! Jahrelang wurde mit beiden Händen das Geld zum Fenster rausgeschmissen weil „der Löwe“ ja in die 1. Bundesliga gehört. Und auch die Championsleague taugliche Arena war ein „must-have“, weil wo soll denn der „Löwe“ spielen wenns wieder um die internationale Krone geht?!?
Lass dir gesagt sein, genau solche wie du sind und waren der Totengräber des Vereins! Sicherlich nicht diejenigen die vor dieser Großmannsucht gewarnt haben!

Baum
Leser

Schon vergessen wie sich der Ehrenmann über die Jahre aufgeführt hat? „Alter Mann, Polizist, we need a new…, i will go to the DFL, Rassisten, etc.“ Und du kommst an und forderst Respekt für Ismaik weil er sich den Verein in einer Notlage unter den Nagel gerissen hat, unwissend der in Deutschland geltenden 50+1 Regel, den Verein mit Darlehen nahezu handlungsunfähig gemacht hat und ohne mit der Wimper zu zucken in die 4. Liga geschickt hat (btw. das Beste was er überhaupt seit 2011 getan hat)?
Du hast Humor…

tomandcherry
Leser

@Siegi26

Wieso kann man es drehen, wie es einem passt?

Tatsache ist doch, dass uns einzig und allein Herr Ismaik mit einem zweistelligen Millionenbetrag an Schulden für die KGaA, sprich: den Profi-Fußball-Betrieb des TSV 1860 München, belastet hat. Da gibt’s doch keine zwei Meinungen, oder?

Ohne Geld gehen wir vielleicht runter, mit einem zweistelligen Millionenbetrag an Schulden gehen wir definitiv runter.

Ich weiß ja nicht, wo Du in den vergangenen Jahren warst, aber die Entwicklung bei 60 München scheinst Du nicht mitverfolgt zu haben?

Und „treue Fans“ gibt’s sicherlich auf beiden Seiten. Bei den Investoren-Verstehern und bei den e.V.-Freunden.

Nix für unguad, Siegi. wink

Eurasburger
Leser

Quasi Brown Nose Day der ARGE

3und6zger
Leser

Das wird uns in Abwandlung wieder an den Preisnjodler vom Fredl Fesl erinnern:
„….und als sie herausgekommen, hatten sie Sonnenbräune angenommen!“

anteater
Leser

Ich wurde noch gar nicht eingeladen.

Baum
Leser

Du bist halt auch ein dem Hasan unwürdiges Subjekt! lol
Wobei seltsamerweise meine Einladung auch noch nicht im Briefkasten war, obwohl ich tagtäglich huldige und lobpreise!!1elf!!!!

anteater
Leser

Wie sind ihm vielleicht zu intellektuell…

DonZapata
Leser

Pikant!

Banana Joe
Leser

Reine PR-Veranstaltung für den runden Blogger und seine Homeboys. Soll bleiben, wo er ist: WEIT WEG!!!

Wenn er seinen Hintern nach München bewegt, will ich nicht lesen, dass er sich mit irgendwelchen devoten Arschkriechern trifft sondern mit Leuten vom eV, um alles für eine gute Zukunft des TSV zu tun, natürlich ohne Darlehensangebote im Gepäck.

Noch lieber wäre mir, er wäre einer der angekündigten Großsponsoren bei Türkgücü und würde uns hier in Ruhe lassen.

Snoopy.
Leser

„Großsponsoren bei Türkgücü“
… Sponsor?
… Groß?

wink

Loewen1860
Leser

Muss des net Homoboys heißen?

Loewen1860
Leser

In welche Kirche geht’s na da? Wo predigt denn der Pastor Hasi vor seinen Jüngern24.com? Kann ma sich da noch als Messdiener, Ministrant oder sonst zu einem Kirchendienst melden?

anteater
Leser

Ich übernehme gerne das Kasteien der Jünger. So müssen sie es nicht selbst machen. Und: jeder nur ein Kreuz…!

Aymen1860
Leser

Einige Fans treffen…. Wahrscheinlich den Griess und seine 2 Bodyguards plus einen Vertreter von der ARGE

Blue Power
Leser

Eine Runde Stiefellecken bei Hasi und der leicht dümmliche Blogger hat die perfekte Anleitung dazu. Übung macht den Meister 😂

Kranzberg
Leser

Endlich wieder Freibier für Hell, Schnell und Konsorten.

bluefred
Leser

Und den ####* und seine Spezies bitte nicht vergessen !

* [da die Person keine Person mit einem offiziellen Amt ist, haben wir den Namen zensiert. Wir bitten um Verständnis]

DjangoNY
Leser

Nach der abgesagten Aktion von neun30 am Freitag sind ja dann ein paar Aufkleber für seinen Besuch da :-))
Ja mit wem wird er sich denn da wieder treffen der Hasi ? Die ARGE Führung steht schon bereit zum beweihräuchern .

60 – ohne Hasan