Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße

Stadion an der Grünwalder Straße in Besitz der Stadt München. Im Volksmund auch nur Grünwalder oder Sechzgerstadion genannt. Errichtet wurde es im Jahr 1911.

Das Stadiongelände wird durch 1860-Vizepräsident Wilhelm Hilber (Uhrmachermeister aus der Au) gepachtet. Aufstellung einer Sitztribüne in Holzbauweise (im Volksmund „Zündholzschachterl“). Das Stadion erhält den Namen „TV 1860-Stadion“. Das Sechzger ist damit das älteste Münchner Stadion und eine der traditionsreichsten noch erhaltenen Sportarenen in Deutschland.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments