Dieter Schneider

Dieter Schneider wurde am 20. Mai 1947 geboren und starb 21. Juli 2017. Er war vom 7. Februar 2011 bis 31. März 2013 Präsident des TSV 1860.

Schneider war ein Unternehmer und Politiker aus Raum Dachau. Bevor er Präsident wurde, war er Schatzmeister und Vize-Präsident bei den Löwen.

In die Geschichte geht Schneider durch den Verkauf von 60 % der Aktien der KGaA an Hasan Ismaik ein, durch die man 2011 die Insolvenz des Clubs vermied. Die Alternative wäre ein Zwangsabstieg in die 5. Liga gewesen. Nach andauernden Querelen mit dem Investor kündigte er an, nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren zu wollen. „Das Thema Präsidiumsbesetzung hat inzwischen ein Niveau erreicht, das für das ohnehin angeschlagene Ansehen des Vereins schädlich ist“, sagte Schneider.

Schneider verstarb im Alter von 70 Jahren und wurde in einer weiß-blauen Urne in Röhrmoos begraben.

Responses