Wer ist der neue Spieler? Nein, die Löwen haben keinen Zuwachs bekommen. Fynn Lakenmacher hat sich die Haare schneiden lassen.

Alte Zöpfe abschneiden? Da hat sich der TSV 1860 München dagegen entschieden. Michael Köllner bleibt Trainer bei den Löwen. Und auch sonst ändert sich an der Grünwalder Straße nichts. Abgesehen von Fynn Lakenmacher, der sich beim heutigen Training mit neuer Frisur zeigte. Was sagt ihr zur neuen Frisur von Lakenmacher?

Was gibt es sonst noch Neues an der Grünwalder Straße? Laut einem gut informierten Journalisten soll der Whirlpool bei den Löwen seit einiger Zeit nicht nutzbar sein. Außerdem wünschen sich die Profis einen eigenen Aufenthaltsraum, um zwischen den Trainingsinheiten die Zeit miteinander zu verbringen. Für die Räumlichkeiten an der Grünwalder Straße ist die TSV 1860 KGaA zuständig. Ob man nicht vielleicht mehr in die Infrastruktur investieren sollte, statt teure Trainingslager zu organisieren?

Der Winterfahrplan für die Löwen:

Samstag, 19.11.2022, 16 Uhr, TSV 1860 – Hertha BSC Berlin, Wörthersee-Cup Klagenfurt, Halbfinale.

Sonntag, 20.11.2022, 14 oder 16 Uhr, TSV 1860 – Klagenfurt od. Graz, Wörthersee-Cup Klagenfurt, Spiel um Platz 3 oder Finale.

Montag, 21.11.2022, 11 Uhr, letztes Training der Profi-Mannschaft vor dem Urlaub.

Samstag, 3.12.2022, Start individuelles Heimtraining der Profi-Mannschaft.

Sonntag, 11.12.2022, Besuche der Profi-Mannschaft bei Weihnachtsfeiern der Fanclubs.

Montag, 12.12.2022, 11 Uhr, Trainingsauftakt an der Grünwalder Straße 114.

Freitag, 16.12,2022, 14 Uhr, TSV 1860 – 1. FC Nürnberg, Trainingsgelände TSV 1860.

Samstag, 17.12.022, 15 Uhr, TSG Hoffenheim – TSV 1860, Dietmer-Hopp-Stadion.

Dienstag, 20.12.2022, 13.30 Uhr, TSV 1860 – SpVgg Bayreuth, Trainingsgelände TSV 1860.

Freitag, 23.12.2022 – Montag, 26. Dezember 2022, Weihnachtspause.

Dienstag, 27.12.2022, Trainingsauftakt nach Weihnachten mit Leistungstests.

Dienstag, 03.01.2023, Abflug ins Trainingslager nach Belek / Türkei.

Dienstag, 10.01.2023, Rückkehr aus dem Trainingslager.

Mittwoch, 11.01.2023, 11 Uhr, Beginn der Vorbereitung auf das Spiel bei Waldhof Mannheim.


Titelbild: IMAGO / Ulrich Wagner

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Bine1860

fröhliche Gesichter beim Training – Fehlanzeige. Und wieder ein Testspiel am selben Tag mit einer anderen Veranstaltung – 17.12., hmmmm

waltlsebastian

Im e.V. gibt es so viele Veranstaltungen, dass sich immer etwas finden wird, was am gleichen Tag wie eine Veranstaltung der KGaA ist. Und mal ganz ehrlich: Es werden doch wahrscheinlich keine hundert Löwenfans Mitte Dezember über 300 Kilometer weit fahren für ein Testspiel.

Ja, optimal ist es nicht, wenn ein Testspiel am gleichen Tag wie das Weihnachtssingen ist. Aber vermutlich werden nicht wir den Termin bestimmen können für ein Testspiel gegen einen Erstligisten, sondern die KGaA wird sich nach Hoffenheim richten müssen. Und beim Weihnachtssingen hat die Stadt als Eigentümer des Stadions auch was mitzureden.

Ich seh da ehrlich gesagt nicht ganz den Grund, sich zu sehr aufzuregen und gleich das “gemeinsam” in Frage zu stellen.

Bine1860

naja auch am Tag der MV war ein Testspiel. Und natürlich rege ich mich nicht zu sehr auf, das Gemeinsam stelle ich natürlich sehr wohl in Frage, aber nicht nur wegen den Terminüberschneidungen, aber viele Kleinigkeiten machen ein Großes.

tsvmarc

Das eine halt e.V. und das andere KGaA. Trotzdem Schade. Wäre gerne auch in Hoffenheim dabei. Aber beides ( Im Prinzip ja 3 Verantsaltungen ) geht ja nicht.

dennis312

Hätte ich auch Bock gehabt. Auch gegen Hertha BSC.

Last edited 10 Tage zuvor by Dennis312
Bine1860

ja das ist das berühmte #gemeinsam

tsvmarc

Aber mal Ehrlich Bine, das ist nicht nur Ismaik, Power und Co.

Bine1860

Nein, ich glaube auch, dass intern viel Streit ist, die eines Seite die einen anderen Weg gehen möchte, gegen die andere. Die Fronten sind wohl eingefahren verhärtet und werden dann wohl auch immer wieder befeuert. Schade, sehr schade. Jetzt holen wir vielleicht noch 2 neue Spieler, weil es “nicht so läuft”, anstatt an den Ursachen zu arbeiten. Köllner ist irgendwie falsch abgebogen und ein RR macht vieles mit um dem Erfolg nicht im Wege zu stehen, obwohl er ja sowieso an allem schuld ist und sollten wir tatsächlich aufsteigen, ist es eh nicht sein Verdienst,

dennis312

Welche 2 Spieler sind das? Ich hoffe auf jedenfall ein Mittelfeldmotor davon. Im Mittelfeld klappt nämlich herzlich wenig. Keinerlei Kreativität.