Am morgigen Samstag findet das öffentliche Preisschafkopfen der Löwenfreunde Burglengenfeld statt. Das Highlight für alle Löwenfreunde ist jedoch am Sonntag, 6. Januar, wenn der Film „Ein Leben ohne 60 ist möglich, aber wozu?“ von Hubert Pöllmann auf Großbildleinwand präsentiert wird. Die Löwenfreunde haben dafür die VAZ in Burglengenfeld (30km nördlich von Regensburg) gebucht. Auch der Filmemacher Hubert Pöllmann hat sich angekündigt. 

Einlass ist um 18 Uhr und der Eintrittspreis beträgt 10 Euro. Der Reinerlös kommt dem Nachwuchsleistungszentrum des TSV 1860 zugute. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Es sind alle Mitglieder und Nichtmitglieder des Fanclubs eingeladen sowie alle befreundete Fanclubs aus der Region. Jeder Löwenfan ist herzlich willkommen.

Adresse: VAZ Veranstaltungszentrum Pfarrheim, Kallmünzer Str. 16, 93133 Burglengenfeld

Es ist Gästen gestattet Kommentare abzugeben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass diese erst durch einen Moderator freigegeben werden müssen. Mit der Abgabe eines Kommentars willigst du in unsere Regeln für den Kommentarbereich ein. Eine gültige eMail-Adresse ist erforderlich, sonst landet der Kommentar leider im Spam-Ordner. Bei Fragen wendet euch bitte an redaktion@loewenmagazin.de

Eine Übersicht über die letzten Kommentare findet ihr hier: Kommentare
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
1860Solution
Leser

Tolle Sache, vor allem, dass es dem NLZ zugute kommt. Mir persönlich ist der Film leider etwas zu langatmig.

Brandl Tom
Leser

Viele Grüße an die Löwenfreunde Burglengenfeld! Bis 1998 bin ich bei euch mitgefahren. War immer cool!