PENTA und der TSV München von 1860 starten nun offiziell mit der E-Sport-Breitensportabteilung. Die Vereins- und Verwaltungsräte des Traditionsvereins haben zugestimmt. Der elektronische Sport wird nun offizieller Teil im Breitensport der Löwen.
Erst Anfang des Jahres 2019 startete der TSV München von 1860 e.V. eine Kooperation mit der Berliner E-Sports Organisation PENTA Sports.
PENTA 1860, ein professionelles League of Legends Team war geboren.
Bereits damals gab es die Ankündigung sich in Zukunft auch im Breitensport mit E-Sport auseinandersetzen zu wollen.
Interessierten wurde die Chance geboten, sich vorab via Mail an den Verein zu wenden.

Quelle: tsv1860.org

Im Juni 2019 ist es nun also soweit, den Worten folgen Tagen und am 03.06.2019 startete offiziell die E-Sport-Breitensportabteilung.
Nun können E-Sport-Fans Mitglied in der brandneuen Abteilung werden und erhalten Zugang zur Community und zum Coaching.
Das Ganze entspringt dem unbedingten Willen und der guten Zusammenarbeit der handelden Personen beider Kooperationspartner.

Alle Informationen zum Beitritt im PENTA 1860 E-Sport-Breitensport erhält man auf folgendem >>Link<<.

In naher Zukunft wird dann auch eine komplett eigene Website für PENTA 1860 und seine Community Online gehen.
Desweiteren wird weiterhin mit Hochdruck an eigenem Merchandise für die Abteilung gearbeitet.
Auch hier kann schon bald mit positiven Neuigkeiten gerechnet werden.

TSV München von 1860 e.V. damit ein Vorreiter in Sachen elektronischer Sport

Als einer der ersten deutschen Sportvereine bedient der TSV 1860 München nun ein Segment, welches längst keine Nische mehr darstellt.
Das langfristige Ziel ist die Etablierung des E-Sport innerhalb des Vereins. Mitglieder können sich zukünftig in diesem Bereich engagieren und jungen Talenten die Chance zum Aufstieg bis hoch in die erste Mannschaft bieten.

PENTA & 1860 mit enger und hervorragender Zusammenarbeit

Antreibende Kraft und Vereinsmanagerin des TSV, “Viola Oberländer”, spricht von einer “engen und hervorragenden Zusammenarbeit” und möchte mit dem Start der E-Sport-Breitensportabteilung “sowohl den Trend mitgehen, als auch traditionelle Sportarten fördern und das Netzwerk an Partnern und Mitgliedern erweitern und vertiefen“.

Wenn man auf die letzten knapp sechs Monate PENTA 1860 zurückblickt, kann durchaus davon ausgegangen werden das dieses Vorhaben gelingen kann.
Es lässt sich ein klarer und durchdachter Weg erkennen.
Dieser wurde bis dato zusammen in ziemlich schnellen und engagierten Schritten gegangen.

Das Rudel der Online-Löwen wird durch diesen Schritt definitiv deutlich lauter und größer werden.

Vamos PENTA-Löwen !

Weitere Links:


Diskutiert mit uns in den Kommentaren, oder im Diskussionsforum

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

konterhoibe

Hoffentlich kommen da auch andere Spiele als Fifa und LoL dazu.

flo1860

– Rainbow 6: Siege
– Counterstrike: Global Offensive
– Battlefield 5
– League of Legends
– Playerunknown’s Battlegrounds
– Star Citizen
– World of Warcraft
– Fortnite
– Ring of Elysium

Speziell mit PubG sollte doch was für dich dabei sein oder ?! 😉 :lion: