Die Saison ist noch nicht vorbei, doch die Planungen für die Vorbereitungen zur Saison 2019/20 laufen auf Hochtouren. So haben die Löwen, wie die Mittelbayerische.de berichtet, dem TSV Abensberg zu ihrem 100-jährigen Jubiläum ihr Erscheinen zugesagt. Am 30. Juni um 14 Uhr werden die Sechzger mit einem Spiel gegen die Bezirksliga-Truppe der Babonen im Neuen Stadion dem jubilierenden Klub an seinem Fest-Wochenende ein Schmankerl bescheren.

„Wir freuen uns sehr, dass die Löwen zugesagt haben“, erklärt Sebastian Kneitinger – der Fußball-Abteilungsleiter des TSV Abensberg – der Mittelbayerischen. „Laut dem Verein gab es für diesen Sommer 50 Anfragen, wir wurden als eines von zwei Spielen ausgewählt, das die Münchner machen werden.“ Der frühere Löwen-Kultcoach Karsten Wettberg aus Elsendorf hat den Kontakt zu den Löwen hergestellt.

Löwen kommen „mit voller Kapelle“

Wie Pressesprecher Rainer Kmeth verspricht, werden die Löwen mit bestmöglichem Kader antreten, da sie sich ab Mitte Juni in Vorbereitung befinden und den kompletten Kader zusammen haben werden. „Der Auftritt in Abensberg wird eines unserer ersten Testspiele sein. Alle Topkicker sind an Bord.“, so Kmeth.

Nach dem Spiel werden die Profis für Autogramme bereitstehen und mit den Babonen vermutlich auch speisen. „Bei uns setzt sich kein Spieler gleich in die Kabine ab“, meint Rainer Kmeth.

Die Abensberger hoffen auf rund 1500 Fans. Die Begegnung ist ein Teil des Fest-Wochenendes der Babonen. Schon am Samstag, 29. Juni, beginnen die Feierlichkeiten sportlich – mit einem Funino- und Beachsoccer-Turnier für junge Kicker sowie dem Final-Spiel des AH-Teams um den niederbayerischen A-Senioren-Titel. Am Abend rockt die Band „Dr. Vintage“ im Festzelt beim Neuen Stadion.

Vorverkauf ab 1. Mai

Ab 1. Mai beginnt der Vorverkauf bei der Firma Sanitär Scheuchenpflug (Kagrastraße) und im Altstadthotel Kneitinger (Osterriederstraße 15) in Abensberg sowie in der MZ-Geschäftsstelle in Kelheim. Die Eintrittspreise belaufen sich auf 10 Euro für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Jugendliche ab 8 Jahren bekommen die Tickets für 8 Euro und Kinder unter 8 Jahren haben freien Eintritt.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ArikSteen
Redakteur

Wieso kann man das nicht auf den Samstag setzen?

gero1860
Leser

Am 30 Juni ist aber Mitgliederversammlung !

Richard
Gast
Richard

Schade, dieser Ausflug fällt flach, da am selben Sonntag die so wichtige Mitgliedervollversammlung in München stattfindet. Ob da wieder „herumgorenzelt“ wurde?