Obwohl die Löwen gestern das Testspiel gegen den FK Ufa aus der ersten Liga in Russland mit 1:0 gewonnen haben, gab es für die Löwen am Freitag keine große Pause. Zunächst wurde das offizielle Mannschaftsfoto geschossen, dann ging es auf den Platz, wo die nächsten zwei Stunden trainiert wurde. Nach dem Training wurde noch ein Bild mit den Spielern und den anwesenden Fans gemacht. Auch Hund Trixi, der Star des Löwenmagazins, war wieder vor Ort. Nachdem das Training der Spieler vorbei war, durfte sie Trainer Daniel Bierofka zeigen, was sie drauf hatte. Nicht nur Biero, sondern auch das Publikum, war von ihren Ballkünsten begeistert.

Am Nachmittag nahm sich der Cheftrainer der Löwen frei. Für das restliche Team ging es nach Kiefersfelden an den Hödenauersee. Dort konnten die Spieler und das Trainerteam ihre Künste bei Wasserski oder Wake Board unter Beweis stellen, wobei sie sichtlich Spaß hatten.

Bildergalerie des TSV 1860 vom Hödenauersee

Der Mittwoch im Trainingslager

Der Donnerstag im Trainingslager

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
tomandcherry
Leser

Trixi für die Startaufstellung in Lautern!

Antrittschnell, trickreich, elegant mit dem Ball unterwegs – da sehe ich momentan keinen, der Trixi verdrängen könnte. 😉