Es geht aufwärts mit dem TSV München von 1860 e.V.. Zwar haben nach dem Abstieg des TSV 1860 München in die Regionalliga einige Mitglieder den Verein aus Frust verlassen. Es waren jedoch deutlich mehr, die in den vergangenen eineinhalb Jahren Mitglied geworden sind und für einen regelrechten Boom gesorgt haben. Rund 19.500 Mitglieder hatte der Verein im Jahr 2016 noch gehabt. Nun kratzt der e.V. an der 23.000er Marke. Die möchte man in den kommenden Tagen erreichen. Nur wenige Anträge fehlen.

Die bisherige Entwicklung

Vip Lounge an der GrünwalderstraßeZwei VIP-Karten für das kommende Heimspiel für das 23.000ste Mitglied

Für das 23.000ste Mitglied hält Vize-Präsident Hans Sitzberger zwei VIP-Karten im Ehrengastbereich bereit. Mit etwas Glück könnte man bei Abgabe eines Mitgliedsantrages in den kommenden Tagen also in den Genuss dieser Tickets kommen. Sitzberger wird das Mitglied und eine Begleitperson persönlich begrüßen.

Deshalb: Wenn noch nicht geschehen, sollte man jetzt Mitglied werden. Mit etwas Glück ist man vielleicht sogar das 23.000ste Mitglied und bekommt die beiden VIP-Karten.

Hier geht es zum Antrag

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
1860Solution
Leser

Sehr gut. Die 23.603 packen wir dieses Jahr noch.

Loewen1860
Leser

Wie werden denn eigentlich die Mitglieder der KGAA gerechnet? Meine beiden Jungs sind dort nämlich im Löwenrudel Mitglieder aber dann wahrscheinlich nicht im e.V., oder?

anteater
Leser

Das dürfte so sein, wie Du es schon beschreibst. Der Antrag für das Löwenrudel geht an die KGaA, nicht an den e.V.

Eine Familienmitgliedschaft für Dich und Deinen Partner (m/w) und zwei Kinder z.B. bis 13 kostet Dich € 160 im Jahr.

SechzgeMax
Leser

Unser Rekord liegt bei 23.600 Mitgliedern oder?

Redaktionsleitung
Redakteur

23.602 Mitglieder

Chemieloewe
Leser

Sagt mal, ihr Spezis, warum habt ihr eure Zeituhr für das Spiel gegen die Sportfreunde Lotte als Heimspiel im Grünwalder Stadion unterschrieben? Dieses Heimspiel war ja in der Hinrunde. Hat Lotte sein Heimspielrecht an uns abgegeben o. was ist los? Bin ich da nicht auf dem Laufenden?

Bluemuckl
Leser
jürgen (jr1860)
Leser

Gebt den Nazis keine Chance!
Wehret den Anfängen

Chemieloewe
Leser

Weg mit der Naziseuche! Nie wieder Faschismus! Kein Fußball u. kein Platz für Faschisten, Nazis u. Rassisten, überall!!!

anteater
Leser

Danke für den Link! Nie wieder Faschismus!

Redaktionsleitung
Redakteur

Bitte hierfür den Diskussionsbereich nutzen: https://loewenmagazin.de/diskussionen/

Leo
Leser

Sehr schön. Jetzt nur noch das Stadion auf 23.000 ausbauen smile