Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen haben sich Bund und Länder darauf geeinigt, dass im gesamten November im Profisport keine Zuschauer zugelassen werden. Das erfuhr die Deutsche-Presse-Agentur aus den virtuellen Beratungen von Kanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)