Mit Elektro Ammon begrüßt der TSV 1860 München einen weiteren neuen Löwenfreund. Der Fachbetrieb aus Neufahrn bei Freising ist seit fast 90 Jahren zuverlässiger Partner für Elektroanlagen und Sicherheitstechnik.

Christian Ammon ist ein Herzblut-Löwe ohnesgleichen. Für die Löwenfans ist er stets zur Stelle, wenn Not am Mann ist. Bei den Unternehmern für Sechzig ist er bereits aktiv als Mitglied für den gemeinnützigen TSV München von 1860 e.V. da. Nun ist er mit seinem Fachbetrieb auch Löwenfreund der Profifußball-KGaA.

„Mit unserer langjährigen Erfahrung kümmern wir uns um Elektroinstallationen in der Wohnung, im Gewerbe und im Industriebau“, sagt Christian Ammon, der den Familienbetrieb bereits in dritter Generation leitet. „Wir achten auf einen gezielten Einsatz der richtigen Technik, mit der sich unsere Kunden sicher fühlen und gleichzeitig sparen können. Elektroinstallationen erfordern höchste Genauigkeit und unsere Beratung und Betreuung dient als Grundbaustein für eine erfolgreiche Arbeit.“

(c) TSV 1860 München

Christian Ammon, der sich seit 2018 bei den Unternehmern für Sechzig e.V. engagiert, hat sich bewusst zum Sponsoring im Profifußball entschieden. „Der TSV 1860 München ist der geilste Verein der Welt und braucht 2020 mehr als je zuvor die Unterstützung, um den eingeschlagenen guten Weg kontinuierlich weiter zu gehen. Wir leben Sechzig nicht nur privat, sondern auch in unserem Betrieb.“

1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer zeigt sich von so viel Unterstützung begeistert. „Es freut uns natürlich sehr, dass Elektro Ammon sowohl die harte Arbeit im Verein als auch den einen oder anderen Neuzugang unter den Löwenfreunden wahrge­nommen und sich dies nun in einem Sponsoring bemerkbar gemacht hat. Jede neue Partnerschaft ist ein Erfolg für unser Team und gibt uns gleichzeitig Mut und Hoffnung, dass sich noch mehr löwenaffine Unternehmen zu diesem Schritt entschließen.

(c) Elektro Ammon

Der Betrieb wurde 1932 durch Heinrich und Anna Ammon gegründet. Christian Ammon stieg 1991 bei seinem Vater Bernhard als Gesellschafter ein und leitet seit 2018 als Einzelunternehmen die Firma. In fast 90 Jahren hat sich Elektro Ammon als Spezialist für Elektroanlagen und Sicherheitstechnik einen Namen gemacht, verfügt seit 1997 über die DIN EN ISO 9001 Zertifizierung und seit 2005 über die EN 14675 für Brandmeldeanlagen. Zum breit gefächerten Aufgabengebiet des Fachbe­triebs zählt die Planung, Reparatur und Wartung von Elektro-, Einbruch-, Brandmelde-, Videoüber­wachungs-, Telefon- und Homematikanlagen sowie EDV-Netzwerken. Die Kunden von Elektro Ammon sind vorwiegend Hausverwaltungen, Unternehmen aus der Industrie, Lebensmittelbranche, Hotels und Gaststätten, Kinos sowie Privathaushalte.

Mehr Informationen: https://www.elektro-ammon.de/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Reinhard Friedl
Reinhard Friedl (@reinhardfriedl)
1 Monat her

Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es enorm wichtig, dass immer mehr Unternehmer zeigen, dass der eingeschlagene Weg der Richtige ist und Unterstützens wert ist. Daumen hoch für Christian Ammon.

nofan
Leser
nofan (@nofan)
1 Monat her

Gefühlt hat die TSV KGaA in den letzten Monaten weit mehr Sponsoren, Partner etc. akquiriert, als in den Jahren davor. Ist das zutreffend oder eine falsche Wahrnehmung?

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
1 Monat her
Reply to  nofan

Ich denke schon seit dem Aufstieg in die 3.Liga sind es immer mehr geworden