Makoto Hasebe wird wohl gemeinsam mit der Eintracht Frankfurt am Samstag gegen den TSV 1860 München spielen. Er freut sich vor allem auf den neuen Sechzger Daniel Baier. Ein ehemaliger Kollege von ihm. Der allerdings gar kein Löwe geworden ist.

„1860 ist, meine ich, eine sehr gute Mannschaft“, meint der Libero der Eintracht. Am Wochenende haben die Löwen gegen Würzburg gewonnen, so Hasebe. „Mein Ex-Kollege ist auch dabei“, so der Spieler weiter: „Daniel Baier, oder?“ Sein Blick verrät, dass er unsicher ist. Einer der Journalisten scheint sogar zu nicken. „Ich glaube schon“, meint Hasebe daraufhin, „Ich habe es zumindest gelesen.“

Daniel Baier stand zuletzt beim FC Augsburg unter Vertrag. Zu den Löwen wird er nicht kommen. Er wird wohl seine Karriere beenden. Makoto Hasebe wird also auf andere Gegenspieler in München treffen. Die Frankfurter nehmen die Löwen in jedem Fall ernst. „Wir wissen, dass wir uns in den vergangenen Jahren gerade gegen solche Spieler schwergetan haben. Der Pokal ist immer für eine Überraschung gut.“ Auch ohne Daniel Baier.

Video auf hessenschau.de: Hasebe: „Meine Stärken? Erfahrung und ein gutes Auge“

https://www.hessenschau.de/sport/heimspiel-videos/hasebe-meine-staerken-erfahrung-und-ein-gutes-auge,video-131600.html

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

swaltl
Leser
swaltl (@swaltl)
22 Tage her

Dass Baier am Samstag mitspielt dürfte ziemlich unwahrscheinlich sein nachdem er heute sein Karriereende bekannt gegeben hat. Damit hat sich eine mögliche Rückkehr zu 1860 endgültig erledigt.

Alexander Schlegel
Alexander Schlegel (@a-schlegel)
22 Tage her

Aha, die Frankfurter nehmen also das Spiel gegen die Löwen in jedem Fall ernst, aber der Kapitän der Mannschaft weiß noch nicht mal, wer beim Gegner spielt … Ah ja … 😉

Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
22 Tage her

Hasebe hat bestimmt die Übertragung vom Pokalfinale wegen des Gegners angeschaut und ist auf die Othmer-Leimspur gegangen. 😁