Der TSV 1860 München darf am morgigen Samstag gegen den VfB Lübeck keine Fans zulassen. Und auch Dynamo Dresden muss sich nun einschränken.

Dynamo Dresden hatte zum kommenden Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg bereits 10.000 Karten verkauft. Da die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Dresden auf 26 gestiegen ist, muss die Zuschauerzahl nun reduziert werden. Auf maximal 999 Zuschauer.

Beim MSV Dusiburg gab es vier Corona-Fälle. Das Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken wurde deshalb komplett abgesagt. Das Gesundheitsamt hat eine häusliche Quarantäne für die gesamte Mannschaft der Duisburger angeordnet.

Alle Infos zum morgigen Löwenspiel unter https://loewenmagazin.de/fanticker-tsv-1960-muenchen-vs-vfb-luebeck/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)