In einer Stunde könnte beim KFC Uerdingen zumindest in der Dritten Liga das Licht ausgehen. Der vorläufige Insolvenzverwalter hat bis 12.00 Uhr eine Frist gesetzt. Ansonsten heißt es Abschied nehmen.

Auch der TSV 1860 München schaut am heutigen Donnerstag in Richtung Krefeld. Gehen beim KFC Uerdingen die Lichter aus, verändert sich die Tabelle. Den Löwen wird aus dem Unentschieden ein Punkt abgezogen. Gleiches gilt für Dresden und Rostock. Ingolstadt würde zwei Punkte mehr verlieren. Sie gewannen ihr Spiel gegen den KFC in der ersten Saisonhälfte.

Wirklich viele Informationen gibt es nicht. Der KFC Uerdingen selbst schweigt und lässt seine Fans mit Gerüchten, bedrohlichen Meldungen in der Presse und qualvollen Diskussionen alleine. Stellung bezieht keiner. Ein Horror für die Anhänger. Denn um 12.00 Uhr könnte es wohl mit ihrem Klub in der Dritten Liga vorbei sein. Insolvenzverwalter Dr. Claus-Peter Kruth hat laut Medienberichten ein Ultimatum gestellt. Bis 12 Uhr müssen geforderte Zahlungen eingehen. Ansonsten wird er das laufende Insolvenzverfahren unmittelbar abbrechen. Spieler haben wohl seit November keine Gehaltszahlungen bekommen. Und auch eine Krankenkasse fordert Geld. Unklar ist, wie es mit Zahlungen an Lotte aussieht – dort will der KFC eigentlich zukünftig seine Heimspiele austragen. Der neue Investor, die Noah Group aus Armenien, schweigt bislang ebenfalls. Vielleicht provoziert man bewusst den Abstieg, um neu anfangen zu können? Spekulationen, die allerdings durchaus realistisch sind. Ähnliches passierte mit einem Klub aus Italien.

Werden die Bedingungen bis 12 Uhr nicht erfüllt, wird der KFC Uerdingen mit sofortiger Wirkung aus dem Spielbetrieb ausgeschlossen. Sämtliche Spiele werden annulliert. Der KFC steigt aus der Dritten Liga ab. Das behauptet zumindest die Bild-Zeitung.

Ergänzung um 14.49 Uhr:

Mittlerweile wird über die Medien eine gesetzte Frist wieder dementiert. Laut SPORT1 soll der KFC Uerdingen dem SID gegenüber am Donnerstag dem Zeitungsbericht der Bild widersprechen. Es habe keine Frist gegeben. Eine offizielle und für alle eindeutige Stellungnahme auf der Homepage des KFC Uerdingen fehlt allerdings noch immer.

Titel wurde angepasst von „Ultimatum bis 12 Uhr – KFC Uerdingen droht sofortiger Abstieg“ zu „Ultimatum bis 12 Uhr – KFC Uerdingen dementiert Berichte“

Presseberichte

Sport1: Zahlungsfrist? Uerdingen dementiert Bericht https://www.msn.com/de-de/sport/fussball/zahlungsfrist-uerdingen-dementiert-bericht/ar-BB1dNebq?ocid=msedgntp

RP Online: Der KFC Uerdingen ist noch nicht gerettet https://rp-online.de/sport/fussball/kfc-uerdingen/kfc-uerdingen-keine-rettung-aber-auch-kein-ultimatum-vom-insolvenzverwalter_aid-56332367

transfermarkt.de: „Bild“: Insolvenzverwalter setzt KFC Uerdingen Zahlungsfrist – Zwangsabstieg droht https://www.transfermarkt.de/-bdquo-bild-ldquo-insolvenzverwalter-setzt-kfc-uerdingen-zahlungsfrist-ndash-zwangsabstieg-droht/view/news/380530

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
10 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Olaf Schankweiler
Gast
Olaf Schankweiler (@guest_53780)
18 Tage her

Tja Leute! Nicht immer alles gleich glauben, was die Bild an Blödsinn schreibt! Dave Gnaase bleibt vorläufig bei uns!

Olaf Schankweiler
Gast
Olaf Schankweiler (@guest_53782)
18 Tage her
Reply to  ArikSteen

Von Rettung habe ich auch nicht gesprochen. Es kann auch sein, dass die neuen „Investoren“ Uerdingen eiskalt in den Abstieg jagen. Wenn es mit der bisherigen, jetzt im vorläufigen Insolvenzverfahren befindlichen GmbH weiter gehen soll, müssten die entweder alle Verbindlichkeiten übernehmen oder wenn das Verfahren eröffnet wird, von außen Geld für eine Sanierung mit Insolvenzplan zur Verfügung stellen. Oder es gibt ne übertragende Sanierung auf einen neuen Rechtsträger. Der Möglichkeiten sind viele. Das jetzt der Öffentlichkeit erklären zu wollen dürfte schlicht schwierig bis unmöglich sein. Dazu gibt es zu viele ungelegte Eier…

Landshuter Löwe
Leser
Landshuter Löwe (@landshuter-loewe)
18 Tage her
Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
18 Tage her
Reply to  ArikSteen

Und da glaube ich eher der Bild so traurig wie das ist 😱

LNHRT
Leser
LNHRT (@lnhrt)
18 Tage her

Das ist schon irgendwie traurig, was manche Vereine mitmachen müssen.
Wie hier mit Spielern und Funktionären umgegangen wird ist schon übel. Das ist jetzt nicht allein auf Uerdingen bezogen.
Sollte Uerdingen in ein paar Minuten „Geschichte“ sein, wird das hoffentlich auch mal den ein oder anderen wachrütteln, wie wichtig strenge Regeln im Bezug auf Investoren sind.

jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
18 Tage her

wäre bei dem Bild nicht die ROTE Karte angebracht gewesen 😉

jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
18 Tage her
Reply to  ArikSteen

dann retuschierst in ner Stunde die Krefelder aus dem Bild 🙂