Dem KFC Uerdingen droht der Abstieg in die Regionalliga. Gestern machte die Führung des KFC in einer Infoveranstaltung wenig Hoffnung auf ein Überleben in der Dritten Liga.

Mikhail Ponomarev wollte eigentlich am gestrigen Dienstag über den geplanten Verkauf seiner Anteile an der GmbH informieren. Bis Freitag hätten dann die Mitglieder zustimmen können. Das Problem in Krefeld: einen Interessenten gibt es nicht. Ponomarev spricht aus, was viele denken. Ein attraktives Investment ist der KFC Uerdingen nicht. Man hat eine Drittliga-Lizenz, mehr nicht. Es fehlt ein eigenes Stadion, es fehlen vernünftige Trainingsplätze und es gibt zahlreiche Gerichtsprozesse und noch ausstehende Zahlungen. Um gegen den Abstieg in der 3. Liga spielen zu können, fehlen aktuell drei bis vier Millionen Euro. Scheint so, als könne man demnächst den KFC Uerdingen aus der Dritten Liga streichen.

Würde der KFC Uerdingen bereits vor Ablauf der Saison aus der Dritten Liga genommen, würden die Löwen übrigens aktuell auf Platz 2 springen. Das Spiel am 21. November endete mit einem 0:0. Den Löwen wird damit ein Punkt gestrichen. Der FC Ingolstadt verliert hingegen 3 Punkte. Allerdings hat Ingolstadt ein Spiel weniger und könnte die Sechzger im Nachholspiel überholen. Genauso wie Türkgücü, denen ebenfalls noch ein Spiel fehlt und die gegen den KFC Uerdingen im letzten Spiel verloren haben. Bei Türkgücü hatte der Investor in den letzten Tagen noch einmal anders entschieden. Auch er wollte von seinem „Projekt“ Abstand nehmen. Ganz klar ist die Situation dort allerdings auch nicht.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
18 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Rolandoz
Leser
Rolandoz (@rolandoz)
2 Tage her

Nach der Enttäuschung mit Türkgücü eine sehr erfreuliche Nachricht!
Beides Vereine die die Welt nicht braucht…
Und auch bei TG sehe ich jetzt nicht alles in Butter!
Grundlos wird sich Kivran auch hier nicht zurück ziehen zu wollen (Geldprobleme?) – er hat halt scheinbar gemerkt, dass keiner seine Anteile kaufen will und er jetzt keinen Cent seines Investments mehr sieht!
Ich vermute, dass er jetzt mit weiteren Investitionen in den Club seine Füße still hält (bzw. aus finanziellen Gründen stillhalten muss) und bis Sommer einen Käufer sucht – der sich aber auch bis Sommer nicht findet. Also das Problem ist mMn nur aufgeschoben!

Aber das Verhalten von Ponomarev ist schon beispiellos – hat den Verein / die Stadt bei jeder Gelegenheit schlecht geredet und wundert sich jetzt, dass ihm den Schrott keiner abkaufen will!
Mein Metzger wirbt ja auch mit „handgemachter frischer Wurst von glücklichen Tieren aus der Region“ und nicht mit „ekelhafter Wurst industriell gepresst aus Chemie und Gammelfleisch / Schlachtsabfällen die wir auf der ganzen Welt zusammengekauft haben“

Last edited 2 Tage her by Rolandoz
tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
2 Tage her
Reply to  Rolandoz

Ponomarev gehts nur ums Business, sonst nichts. War bei der DEG so und bei den Krefelder Pinguinen genauso. Er will schlechtem Geld nicht noch mehr hinterher werfen. Bei Kivran wirds ähnlich sein.
Da haben wir mit „unserem“ bis jetzt noch richtig Glück gehabt….😉

Rolandoz
Leser
Rolandoz (@rolandoz)
2 Tage her
Reply to  tsvmarc

Ja eben weil es Ponomarev nur um den Profit geht, verstehe ich nicht wieso er mit seinen negativen Statements alle möglichen Interssenten abschreckt! Wenn der Verkäufer sagt „Das Projekt ist gescheitert… Von der Stadt im Stich gelassen“ – warum sollte ich ihm dann seine Anteile abkaufen! Sowas (also die Wahrheit) kann man sich denken – aber nach außen muss ich sagen „Muss meine Anteile leider veräußern da ich meine ganze Energie anderen Geschäften widmen muss… Mir blutet das Herz weil sich da was ganz ganz großes entwickelt! … Alle ziehen an einem Strang: Stadt, unsere zahlreichen und fantastischen Fans,… Unternehmen die uns sponsern möchten geben sich auf der Geschäftsstelle die Türklinke in die Hand… Ich sehe den KFC in den nächsten 3-5 Jahren in der ersten Liga…“ 😂

Last edited 2 Tage her by Rolandoz
Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
2 Tage her

Gibt Uerdingen vielleicht eine Chance zum seriösen Neuaufbau, ohne diesen Vogel.

jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
3 Tage her

… ich sehe da durchaus Paralellen zu Türkgücü hier… das Einzige was die beide haben ist im Prinzip nur die Lizenz der 3.Liga…

… weg damit!

BlueBerry
Leser
BlueBerry (@blueberry)
3 Tage her
Reply to  jürgen

Denke auch, dass das bei TG nicht viel anders laufen wird. Der „Rückzug vom Rückzug“ war sicher auch der Frage geschuldet wie schnell man einen Investor, bzw ob man einen Investor an Bord bringt.

Aber auch bei TG; wer wird denn die Rechnungen zahlen? Der Geldzufluß sollte überschaubar sein.

Nachster Stop: Duisburg.

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
2 Tage her
Reply to  jürgen

Haben wir mehr?

Landshuter Löwe
Leser
Landshuter Löwe (@landshuter-loewe)
2 Tage her
Reply to  tsvmarc

Oh ja…

Wir haben

  • eine riesige, extrem treue Fan-Basis
  • einen solide wirtschaftenden Hauptverein
  • ständig wachsende Sponsoren-Basis
tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
2 Tage her

Darum ging es nicht. Wo sind die materiellen DInge, die in dem Artikel gemeint sind?

EensZweeDrii
Gast
EensZweeDrii (@guest_52938)
2 Tage her
Reply to  tsvmarc

das Trainingsgelände sollte dir als Beispiel reichen

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
2 Tage her
Reply to  ArikSteen

Wenn halt mal die Schulden nicht wären…..🙄

Landshuter Löwe
Leser
Landshuter Löwe (@landshuter-loewe)
2 Tage her
Reply to  tsvmarc

Also, wenn zahlende Fans und zahlende Sponsoren keine materiellen Dinge sind …

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
2 Tage her
Reply to  tsvmarc

Welche materiellen Dinge fehlen dir denn speziell bei 60? Man muss ja auch unterscheiden, materielle Dinge, die man teuer abbezahlt oder die man auch mieten kann und dadurch wenigstens Gewinn macht.

jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
2 Tage her

und das GWS 🙂

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
2 Tage her
Reply to  jürgen

Seit wann gehört uns das?

jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
2 Tage her
Reply to  tsvmarc

Du hast Recht 😉

Aber wir haben als Hauptmieter zumindest die passende Infrastruktur zur Verfügung. Auch ein eigenes Trainigsgelände, usw…, aber das haben ja andere hier schon alles aufgezählt.

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
2 Tage her
Reply to  jürgen

Es ist richtig, dass wir zumindest etwas Tafelsilber haben im Vergleich zu anderen. Viel weiter wird es aber uns auch nicht bringen mit Blick auf die Verbindlichkeiten. Mal unabhängig von der Saison Cassalette/ismaik die uns den ein oder anderen Euro gekostet hat bzw. uns noch kosten wird, es sei denn Ismaik gesundet die KGaA freiwillig auf seine kosten..