Der TSV 1860 München steht vor dem Auswärtsspiel beim SV Meppen. In der Löwenrunde stehen Trainer Michael Köllner und Geschäftsführer Günther Gorenzel Rede und Antwort.

Unser Blick auf denn nächsten Gegner: https://loewenmagazin.de/der-naechste-gegner-im-visier-sv-meppen-2/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

18
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
7 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
tomandcherryKurt RennerDjangoNY3und6zgerrod.skyhook Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Kurt Renner
Leser

zum Sportlichen: Seit ich vom Michael-Köllner-machts-möglich-Grundoptimismus infiziert worden bin, freu ich mich auf jedes Spiel. Morgen komm ich mit meiner Frau in den Giesinger Bräu zum Schauen, Meppen ist halt doch viiiiiel weiter weg als Giasing, und viel Spaß in fröhlicher Runde ist auch geboten beer pretzel stadium heart

zur Pressekonferenz: oh mei, der Griss… Das Beste an seinen Beiträgen war das hervorragend funktionierende Mikrofon, das er benutzte. Jedesmal das gleiche Spielchen, und der Gorenzel wird immer souveräner im Umgang damit rolling

rod.skyhook
Leser

Wie kann es sein, dass die Fragen von dem komischen Blogger besser zu verstehen sind als die Antworten von Köllner und Gorenzel?

3und6zger
Leser

Der „Herr-Lehrer-ich-weiss-was“-Streber sitzt wahrscheinlich immer vorne in der ersten Reihe. Da niemand neben im sitzen will, sind die dann alle weiter hinten. Wahrscheinlich stellt er sich immer schon eine halbe Stunde vor der PK vor der Tür als erster in die Reihe, damit er den Platz ganz vorne auch kriegt.
BTW, ich war in der Schule und im Studium niemals in der ersten Reihe…..

DjangoNY
Leser

Das kannst glauben das neben dem keiner sitzen will lol

Brunnenmeier66
Leser

Wenn unsere Löwen weiter so auftreten wie bisher werden wir auch in Meppen was holen.
Was mich beim letzten Spiel gegen Mannheim aufgeregt hat war ein vogelwilder Efkan und ein Erdmann der desen Part übernehmen wollte.
Aber das, ist ja mittlerweile jammern auf hohen Niveau.
Ich bin froh das es mittlerweile Spaß macht unseren Löwen zuzuschauen egal ob Sieg oder unentschieden.
Ich hoffe der Spalter Griss bekommt die Höchststrafe und wir steigen auf.
Das würde sein Dauergejammere vielleicht ein bißchen dämpfen.
Aber wahrscheinlich kriegt er das nichtmal mit, weil bei Ihm Radio Abu Dabi auf voller Lautstärke läuft.
Was die Leute nicht alles machen für des deppade Geld.

Blue Power
Leser

Stell Dir vor wir steigen mit Robert Reisinger zweimal auf, dann wird der Blogger sein Trauma nie mehr bewältigen und ist endgültig reif für das quadratische Zimmer mit dem Gummi an den Wänden lol

tomandcherry
Leser

@Blue Power

Der wird nie Ruhe geben, das kannst komplett vergessen.

Selbst wenn man unter der Präsidentschaft von RR bis in die Bundesliga käme, würde der Blogger immer weitermachen mit seiner dumpfen und beispiellos widerlichen Art.

Dem sind doch keine „Argumente“ zu dürftig bzw. zu blöd, um daraus nicht noch ein „Ätschibätschi, der RR hat aber (nicht)…“ zu konstruieren.

Während sein „großzügiger Sponsor“ selbstverständlich nie irgendeinen Fehler macht bzw. in der Vergangenheit gemacht hat.

Auf jeden Fall sorgt das derzeit erfreuliche Sportliche für eine gewisse Beruhigung des notorisch nervösen Umfelds.

Was jedoch nicht heißen soll, dass es auch bei länger anhaltendem sportlichem Erfolg irgendwann wieder diese internen Scharmützel zwischen den beiden „#gemeinsam-Parteien“ geben wird.

Sechzge hoid. wink

anteater
Leser

Inzwischen sieht es aus wie Fußball. Das finde ich mal richtig geil!

Kiwi.pro
Leser

Ich fand die Einleitung höchst überflüssig – es ist noch nicht Sommer! Scharold ist im Amt und wird bezahlt, also ist es sein Job das Budget zu planen.
Mölders will ja auch zeitgleich aufhören – ich hoffe er stellt das Tore schießen deshalb nicht ein.
Auf die blöden Fragen vom Spalter, hat er aber dann wirklich recht gut reagiert.

Alexander Schlegel
Leser

Sorry, aber das siehst Du viel zu harmlos. Mit den meisten Leistungsträgern muss eigentlich jetzt eine Übereinkunft getroffen werden. Wenn die erst mal im April, Mai auf dem offenen Markt sind, hat der Verein ganz schlechte Karten. Jetzt muss gehandelt werden, im Sommer ist das viel zu spät. Das ist die Wiesn schon längst gmaht. Aber das Problem haben wir ja eigentlich jedes Jahr ohne das in Abu Dhabi auch nur ansatzweise ein Lerneffekt eintritt. Ein Trauerspiel sondersgleichen. Jetzt wollen sie erst mal Arbeitskreise einsetzen. Na servus …
„Wenn ich nicht mehr weiter weiß, bilde ich einen Arbeitskreis …“

anteater
Leser

Während Du einen guten Punkt anbringst ist es so, dass ich eine PK zur Einstimmung auf das morgige Spiel sehen wollte. Dieses ganze Drumherum, das vermiest einem doch das, worum es eigentlich geht, den Sport.

Alexander Schlegel
Leser

Ja, aber diese wöchentliche PK wird auch immer dafür genutzt über aktuelle Themen auch Sicht der Geschäftsführung zu berichtet. Das macht Gorenzel jede Woche.

Auf der anderen Seite: klar, was glaubst Du, wie mich das wieder ankotzt, dass eine bestimmte Seite immer noch nicht begriffen hat, was wieder einmal auf dem Spiel steht. Ich denke, wir wissen alle wer hinter der Absage steht. Es kotzen mich diese kleinkarierten Sandkastenspiele nur noch an. Wie muss man eigentlich von seinem Persönlichkeitsprofil strukturiert sein, wenn man Jahr für Jahr sich wie ein bockiges Kind aufführt, das lieber alle Sandburgen kaputt macht, als darauf zu verzichten das Schäufelchen in der Hand zu halten.

Jetzt hätten wir die Chance endlich mal wieder etwas positiver die Zukunft zu sehen, aber nein, wer das Schäufelchen hat, ist natürlich wichtiger. Ich kann die Enttäuschung von Gorenzel verstehen, die er kaum mehr unterdrücken kann. Ich könnte seinen Job nie machen. Mit solchen Leuten würde ich es keine zwei Wochen aushalten.

Hombre248
Leser

Dass dem Blogger immer noch nicht die Akkreditierung entzogen wurde, für mich der Störenfried und Spalter schlechthin…..
Ach ja welche 18 Spieler sind denn jetzt im Kader? Gibt es schon was zu berichten?

Bine1860
Leser

Ich hab gehört, Karger ist in München geblieben, dafür ist Rieder jetzt doch im Kader

anteater
Leser

Toll, wie die dem unsäglichen Griss den Wind aus den Segeln nehmen! Diese dämlichen Nachfragen, man, man, man. Wie oft muss man diesem intellektuell offensichtlich stark herausgeforderten Menschen sagen, dass für seine Fragen ganz wer anderes zuständig ist. Wie alt ist der? Drei?

Alexander Schlegel
Leser

Ja, aber das liegt aber auch daran, dass von den anderen Pflaumen, auch akkreditierte Reporter genannt, fast keine Fragen kommen. Ich frage mich da sowieso, was die für eine Arbeitseinstellung haben. Gehen die da hin und lassen sich berieseln um dann in 10 Minuten einen Bericht zusammen zu würgen? Dann können sie auch daheim bleiben und warten bis der Verein die Fragerunde online stellt. Bereiten die sich so schlecht vor, dass denen wirklich keine Fragen einfallen? Dabei könnte man doch wirklich mal nachhaken um z. B. raus zu bekommen, wer schon wieder die eminent wichtige Aufsichtsratsitzung platzen lassen und mit welcher Begründung. Ich bin weiß Gott kein Fan unseres Meisters mit der dicken Hornbrille, aber der war der Einzige, der dazu kritische Fragen stellte.

jürgen (@jr1860)
Leser

„intellektuell offensichtlich stark herausgeforderten Menschen“ ist gut smile
vielleicht auch überfordert, der Blogger???

ist und bleibt DER Spalter des TSV!

NoClicksforOG!

Blue Power
Leser

Jede Woch muast bei der PK den Blogger mit seim Schmarrn dapacka. Ko der ned a moi sei gstingade Goschn hoitn lol