Der 1. FC Nürnberg II hat vermutlich den Kampf um den Titel längst abgehakt. Immerhin hat er keine Lizenz für die 3. Liga beantragt. Zudem verlor man heute gegen Unterföhring. Und auch die Ingolstädter hat es heute mit einer Niederlage erwischt. Bleibt im Endeffekt tatsächlich das Duell zwischen dem TSV München von 1860 und dem FC Bayern München II.

Aktuell haben beide Mannschaften 29 Spiele absolviert. Zwischen den Konkurrenten liegen immerhin 11 Punkte. Das ist das Restprogramm:

TSV München von 1860 FC Bayern München II
Mo
Di
Mi
Do
Fr 13.04. TSV Buchbach (A)
Sa 14.04. VfB Eichstätt (H)
So
Mo
Di 17.04. FC Ingolstadt 04 II (A) 17.04. TSV 1860 Rosenheim (H)
Mi
Do
Fr
Sa 21.04. FC Augsburg II (H) 21.04. SV Schalding-H. (A)
So
Mo
Di 24.04 FV Illertissen (A) 24.04. FC Pipinsried (A)
Mi
Do
Fr
Sa
So 29.04. FC Bayern II (A) 29.04. TSV 1860 München (H)
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa 05.05. FC Pipinsried (A) 05.05. FC Illertissen (A)
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa 12.05. SpVgg Bayreuth (A) 12.05. SV Seligenporten (H)

 

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

sechzig_ist_kult

Ich wage mal eine Rest-Saisonprognose:

Sechzig – Eichstätt: 2:0
FCI II – Sechzig: 1:1
Sechzig – Datschis II: 2:1
Illertissen – Sechzig: 1:2
Rot II – Sechzig: 3:2 (sorry, ich kenn uns ja, soll halt zum. halbwegs realistisch sein…)
Pipinsried – Sechzig: 1:3
Bayreuth – Sechzig: 1:3

=> Wären dann 16 Punkte, da “die” maximal 21 Punkte holen können, kann ich mir deren Saisonprognose bei unserem 11 Punkte-Vorsprung also an dieser Stelle sparen. 😉 “Zweikampf” ist somit höchst relativ. Das vergeigen selbst wir nicht mehr.

Bei der (voraussichtlichen) Relegation ist dann alles offen. Da das Rückspiel (wohl) auf Giesings Höhen stattfindet, sehe ich uns dort ganz marginal als Favoriten (52:48). Gegner ist mir an sich fast egal. In der Relegation stehen eh in erster Linie Dinge wie Taktik, Einsatz, Spielglück, etc. im Fokus… Von der Qualität her, denke ich, nehmen sich wir und unsere potentiellen Gegner nicht so wahnsinnig viel…

bluwe

Wir sind hier noch nicht durch und Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall!

Ich will hier keine Zweifel schüren, aber sollten nur die sicher geglaubten 3 Punkte gegen einen unangenehmen Heimspielgegner Eichstätt nicht kommen und die Unaussprechlichen gewinnen, dann sieht insbesondere die Löwenwelt plötzlich wieder ganz anders aus.
Meine Meinung, so lange der Meistertitel rechnerisch für weitere Teams noch möglich ist, muß von Spiel zu Spiel geplant werden und wir dürfen uns nicht auf dem bisher Erreichten ausruhen.

Deleted User

This content has been hidden as the member is suspended.

gehtdinixo

Glaube (Hoffe) auch nicht mehr an einen Zweikampf, die Meisterschaft sollte uns nicht mehr zu nehmen sein. Nur vor s der Relegation ist mir echt ein bisschen bange…

alexander-schlegel

Da braucht man aber schon einige Phantasie um hier noch einen Zweikampf zu entdecken. Die Birne ist geschält und sollte es wider Erwarten noch mal eng werden, können wir ja Herrn Rummenigge bitten noch mal eine Brandrede zu halten. Der hat ja schon ein Mal heißen Atem mit heißer Luft verwechselt und für richtig gute Motivation bei den seinen gesorgt … 😉