Liebe Löwen!

Die Osterfeiertage stehen bevor. Ein Fest, das für die Christen vor allem für die Überwindung von Tod und Verdammnis durch Jesus Christus steht. Egal ob man gläubig ist oder nicht, wir sollten uns daran erinnern, dass wir nicht unfehlbar sind. Zu oft zeigen wir mit unserem Finger auf andere, die nicht unsere Meinung vertreten. Zu oft werden wir persönlich und diskutieren nicht mehr über die Sache sondern über einzelne Personen. Zu oft schaffen wir uns Feindbilder statt unsere Meinung wirklich kund zu tun und uns für sie einzusetzen. Wir alle sind sterblich und manchmal erscheint es mehr als traurig, was wir aus unserem Leben machen. Wie viel Wut und Hass wir in dieser kurzen Zeit auf der Erde in unser Leben lassen.

Vereinspolitisch freie Berichterstattung bis Dienstag

Unsere Entscheidung, an Spieltagen keine Vereinspolitik in unserer Berichterstattung herzunehmen, möchten wir gerne auf die gesamte Osterzeit erweitern. Am Ostermontag ist ohnehin Spieltag.

Kommentieren dürft Ihr natürlich bisherige Artikel und auch im Forum dürft Ihr über Politik diskutieren. Uns geht es vielmehr darum, keine neuen Themen voranzutreiben. Ich denke, an Spieltagen gelingt uns das bislang ganz gut.

Euer Löwenmagazin

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments