Daniel Bierofka steht den Journalisten vor dem Spiel gegen Viktoria Köln Rede und Antwort. Anpfiff ist am morgigen Samstag um 14.00 Uhr im Sechzger Stadion an der Grünwalder Straße.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
26 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

kein1860fan
Gast
kein1860fan (@guest_35677)
9 Monate her

DB24 hat einen neuen Aufreißer:

Mobbing bei 1860? Bierofka spricht von Abschied: „Lange schaue ich mir das nicht mehr an“

Habe das zum Anlass genommen und an die von DB über die Presse vorgetragene Meinungsäußerung: „Bierofkas Kritik an der Klubführung – alle reden, keiner macht was …“

Nach dem ich die (sachliche) Einschätzung abgegeben hatte, dass das auch als Mobbing verstanden werden kann, hat die Zensur zugeschlagen. Seit dem bin ich in DB als Ehemaliger Benutzer #8724 verzeichnet.

Kommt das nach Ihrer Erfahrung häufiger vor?

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  ArikSteen

Mit dem Mobbingbegriff sollte man in der Tat äußerst vorsichtig umgehen. Unternehmen reagieren darauf häufig sehr stark mit sofortigen Gesprächen und dergleichen drauf, da es ein Unternehmen eben extrem schädigen kann, wenn es damit in Verbindung gebracht wird. Auch ist klar definiert, was vorfallen muss, um von Mobbing zu sprechen. Bisweilen soll es Fälle gegeben haben, bei welchen das vermeintliche Opfer lediglich nicht mit Kritik umgehen konnte. Auf jeden Fall sollte man als Opfer Tagebuch über die Vorfälle führen, um die Chance auf Anerkennung eines solchen Sachverhalts zu haben.

Aymen1860
Leser
Aymen1860 (@aymen1860)
9 Monate her

Fällt nicht auf, das mehrere Spieler fehlen, wirkt sich eher positiv aus. Weiter so

Snoopy.
Leser
Snoopy. (@snoopy)
9 Monate her
Reply to  Aymen1860

Doch, fällt schon auf.
Ist eher heute wieder hoch und weit und von einem strukturierten Spielaufbau sind wir weit weg.

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  Snoopy.

Hat Biero doch gesagt, dass wir jetzt mehr so spielen…

Friedberger
Leser
Friedberger (@friedberger)
9 Monate her

Sorry aber diese Aufstellung zeigt nur einmal mehr wie planlos und verzweifelt Biero zu sein scheint. Wieder den Lex der bisher null nada nichts gebracht hat, wieder kein Dressel wieder Paul hinten rechts und ziereis als zweiter Stürmer, wollen wir nicht gewinnen?

Snoopy.
Leser
Snoopy. (@snoopy)
9 Monate her
Reply to  Friedberger

nachdem Lex die Vorlage zum 1:0 von Mölders gegeben hat … bisher nicht viel falsch gemacht.
😉

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  Snoopy.

Das hab ich auch nicht kommen sehen vom Lex! Eines seiner besten Spiele für uns.

Snoopy.
Leser
Snoopy. (@snoopy)
9 Monate her
Reply to  Friedberger

… und ein Lex macht das 2:0 …

1860 forever
Leser
1860 forever (@1860forever)
9 Monate her

Ich radl dann mal los. ELIL

Tante Tornante
Leser
Tante Tornante (@tante-tornante)
9 Monate her

Ich denke nicht, dass wir derzeit in der Lage sind irgendetwas spielerisch zu lösen, egal ob Timo jetzt dabei ist oder nicht. Es wird nur über dem Kampf gehen, jedes einzelnen gegen jeden Spieler des Gegners. Den nie in Ruhe lassen und immer drauf gehen, nie aufgeben. Wenn man das heute konsequent durchzieht, dann wird man auch Chancen bekommen und mit ein bisschen Glück ein Tor mehr machen als der Gegner…nur darum geht’s.

Und wir auf den Rängen werden unser Scherflein dazu beitragen. Ich gehe heute mit leichtem Optimismus ins Stadion und freue mich aufs Spiel, mich ärgern und verzagen kann ich hinterher immer noch.

Auf gehts Löwen, kämpfen und siegen!

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her

Hab ich das richtig verstanden, dass Gebhart ausfällt? Dann wird es dünn in Punkto kreative Spieler.

Tami Tes
Tami Tes (@tamites)
9 Monate her
Reply to  anteater

Dann darf Dressel wieder ran? Die letzten zwei Spiele stand Timo eh in der vorderen Reihe und nicht im Mittelfeld…

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  Tami Tes

In einigen Szenen in Rostock hat Timo den Ball tatsächlich aus dem Mittelfeld nach vorne gebracht. Das sah vielversprechend aus, auch wenn der Trainer jetzt etwas von noch direkter spielen erzählt, also Ball sinnlos verdreschen, so dass er postwendend zurück kommt. Bin gespannt, welches Sechzig wir morgen sehen werden.

Rolandoz
Leser
Rolandoz (@rolandoz)
9 Monate her
Reply to  anteater

Ich gehe davon aus, dass wir das selbe Sechzig wie meistens erleben: total einfallslos vom Spielaufbau, die Zufalls-Chancen werden kläglich liegen gelassen und aufgrund individueller Fehler schießt Köln mit 2 Chancen 3 Tore.
Wir verlieren 3:1 und danach wird wieder alles schön geredet, wie gut man doch war und nur Pech hatte…
Es gab eine Zeit, da habe ich mich aus Wochenende gefreut weil ich nicht arbeiten musste, inzwischen arbeite ich lieber als jeden samstag diese qual über mich ergehen zu lassen ?

tomandcherry
Leser
tomandcherry (@tomandcherry)
9 Monate her
Reply to  Rolandoz

 Rolandoz

Harte, aber ehrliche Worte.

Mir geht‘s leider ganz ähnlich. Ich kann mich nur noch selten zu einem Live-Spiel begeistern. Zu schwach und einfallslos sind die Auftritte in den allermeisten Fällen.

Dazu noch die „neverending story“ mit unserem großzügigen Darlehensgeber und dessen „Treueschwüre“ niemals vom TSV 1860 München wegzugehen.

Das ist schon harter Stoff und selbst für einen jahrzehntelangen Löwen-Fan wie mich kaum noch zu ertragen.

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  tomandcherry

Im Stadion ist alles anders!

DjangoNY
Leser
DjangoNY (@djangony)
9 Monate her
Reply to  anteater

Grünspitz vorm Spiel?

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  DjangoNY

Eh klar!

jürgen (@jr1860)
Leser
jürgen (@jr1860) (@jr1860)
9 Monate her
Reply to  anteater

Ehrensache ?

Rolandoz
Leser
Rolandoz (@rolandoz)
9 Monate her
Reply to  tomandcherry

Ich hoffe ich muss mich nach dem Spiel bei allen entschuldigen weil ich so dermaßen unrecht hatte  :smile:

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  Rolandoz

Entschuldigung akzeptiert  :wink:

anteater
Leser
anteater (@anteater)
9 Monate her
Reply to  Rolandoz

Also, wenn es so kommt, dann ist die Ausrede, dass wir sieben Verletzte haben. Köln hat übrigens fünf und „nur“ 28 Spieler im Kader…

Wolf
Leser
Wolf (@wolf)
9 Monate her
Reply to  anteater

Ja , dann ist es eben so.
Gebhart hatte neben seinen durchaus vorhandenen spielerischen Fähigkeiten aber auch Schwächen in anderen Bereichen.
Vielleicht gelingt es ja morgen Dressel, spielerische Akzente zu setzen.
Und wenn nicht, muss Köln einfach niedergekämpft werden.