Mit einem 5:0 Sieg beim TSV Kottern konnte die zweite Mannschaft des TSV 1860 München am Samstag überzeugen (Bericht). Nun soll auch zuhause die Form bewiesen werden. Die Löwen empfangen Aufsteiger FC Gundelfingen.

Ein Besuch im Löwenstüberl und auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 München lohnt sich heute abend sicherlich. Denn die U21 des TSV 1860 München hat den FC Gundelfingen zu Gast.

„Nach dem Motto ‚Jetzt erst recht!‘ in Kottern gilt es jetzt, diese Leistung zu Hause gegen Gundelfingen zu bestätigen“, sagt Trainer Frank Schmöller. Respekt hat er allerdings vor den Gästen: „Sie sind zwar Aufsteiger, haben aber bereits einige überraschende Ergebnisse gegen hocheingeschätzte Mannschaften erzielt. Gundelfingen ist ein unangenehmer Gegner, der uns das Leben schwer machen wird. Da müssen wir die entsprechenden Optionen finden.“

Anpfiff ist am heutigen Mittwoch, den 15. September 2021, um 18.60 Uhr.

Das Spiel kann auch von Zuhause aus bei Sporttotal.tv angeschaut werden: https://sporttotal.tv/ma847e5966.

Auch interessant

TSV 1860 München II: 5:0 Erfolg beim TSV 1874 Kottern

Titelbild: imago images/foto2press

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Georg Blum
Georg Blum (@guest_59137)
Gast
2 Tage her

Bin schon ewig Fan von 60 als noch da Radi im Tor stand..leider gibs in dieser Saison schon wieder zu viele Unentschieden, ob diese verloren Punkte nicht die Meisterschaft unnötig kosten..