Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat beschlossen, dass über Corona hinaus ab kommender Saison bis zu fünf Spieler-Wechsel im Amateurfußball vorgenommen werden können.

Die neue Regelung gilt einheitlich für Frauen und Männer sowie Juniorinnen und Junioren. In den Jugendteams waren bislang 3 Wechsel erlaubt, bei den Frauen und Männern drei Auswechslungen. Während der Corona-Pandemie hatte man diese Regelung temporär eingeführt, um bei „gedrängten Spielplänen und kürzeren Vorbereitungszeiten für Entlastung zu sorgen“. Das habe sich bewährt. Nun ist die Regelung offiziell eingeführt.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments