Zugegeben, der TSV 1860 München eignet sich hervorragend als Ideengeber für ein ordentliches Drama. Mit dem ständigen Chaos und der lebhaften Vereinspolitik könnte man ganze Bücher füllen. Vielleicht sogar Drehbücher? Das scheint sich nun auch das Bavaria Film Studio gedacht zu haben.

Großes Sponsoring erwartet

Mit rund 1,5 Millionen Euro pro Jahr, ausgelegt auf die kommenden 3 Jahre, möchte man mit einem Sponsoring bei den Löwen einsteigen. Um so das klamme Budget aufzubessern. Die Bedingung: Man möchte die Filmrechte an einem abendfüllenden Spielfilm.

Keine Doku, sondern Spielfilm

Keine Dokumentation soll gedreht werden. Eine fiktive Geschichte, die sich an wahren Begebenheiten orientiert. Drehbeginn soll noch in diesem Jahr sein. Das Ziel ist ein Film, der mit dem Abstieg unter Trainer Vitor Pereira beginnt. Immer wieder soll es Rückblenden in die Vergangenheit geben, so zum Beispiel in das Jahr 2011, als der jordanische Geschäftsmann Hasan Ismaik einstieg. Erzählt soll die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven werden. Die Handlungsstränge ziehen sich dann durch die Regionalliga und die 3. Liga. Der Film soll Ende 2022 rauskommen. „Schön wäre es, wenn man bis dahin in die 2. Bundesliga wieder aufgestiegen ist“, sagt der zukünftige Produzent, dessen Name noch nicht bekannt gegeben werden soll. In jedem Fall sind zwei alternative Enden geplant. Man hofft auf einen Wiederaufstieg. „Wir möchten das Drama im Klub natürlich wiedergeben, planen jedoch mit einem Happy End.“

Win-Win-Situation

Das Engagement des Bavaria Film Studio könnte sich lohnen. 4,5 Millionen Euro würden an die TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA fließen. Der Film ist zudem mit 6 Millionen Euro-Budget angesetzt. Am Ende plant man mit Einnahmen von rund 20 Millionen. Das könnte für beide Seiten lukrativ sein.

Die Gesellschafter des Klubs müssen einem Engagement zustimmen.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
- Werbung unseres Partners -
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
9 Kommentar Themen
14 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
tomandcherryLandshuter LöweTami Tesjürgen (jr1860)United Sixties Letzte Kommentartoren

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
tomandcherry
Leser

Nicht schlecht, Arik! wink

„In jedem Fall sind zwei alternative Enden geplant. Man hofft auf einen Wiederaufstieg. „Wir möchten das Drama im Klub natürlich wiedergeben, planen jedoch mit einem Happy End.““

Hihihi… Welche alternativen Enden könnte es denn geben?

R. Reisinger gewinnt im Lotto und kauft HI seine Anteile kurzerhand ab?

OG platzt während seines Live-Tickers vor Wut, weil die „junge Löwen-Bande“ (ohne namhafte und überteuerte Neuzugänge) in der Saison 2019/20 unangefochten Platz 1 der 3. Liga in Beschlag nimmt und deshalb direkt aufsteigt. Obwohl doch „die Ruinenanbeter niemals wieder 2. Liga-Fußball wollten“…?

Saki S. wird heimlich dabei beobachtet, als er sich in einer „Business-Loge“ des FCBäh mit deren Fan-Schal fotografieren lässt?

Daniel B. wird der erste Trainer einer Profi-Mannschaft, der drei Aufstiege mit ein und demselben Verein schafft, bei dem er überhaupt erst seine Fußballlehrer-Ausbildung absolviert hat?

Das „Greawoida“ wird zu einer kleinen, aber feinen Heimspielstätte für 35.000 Zuschauer aus- und umgebaut und die „lärmgeplagten Anwohner“ bekommen alle ausnahmslos Jahreskarten geschenkt, damit sie selbst Teil der Party werden können und sich nicht mehr beschweren müssen?

Ach, da hätte ich noch ein paar (verrückte) Ideen, wie man diesen „Film“ mit einem tollen Ende schmücken könnte… wink

Loewen1860
Leser

Des mit de Anwohner is topp. Da hätt ma dann 2 Fliegen mit einer Klappe… Keine Beschwerden zwecks Lärm und ein Mehr an Löwenfans. Der neue Fanclub d’Giasianga Stadionanrainer is quasi born.

Die Wohnungen gegenüber des Stadions mit Blick auf den Rasen werden dann unsere neuen Ehrenlogen. Es fehlt eigentlich zur Bundesligatauglichkeit nur no die Überdachung..

Tami Tes
Redakteur

Ich bin für ein Ende ala Hollywood… die Avengers kommen (oder von mir aus Bruce Willis) und retten die (Löwen)Welt spektakulär im Alleingang… wenn die Schauspieler zu teuer sind, dann eben die Cobra 11.

United Sixties
Gast
United Sixties

a guter Aprilscherz. noch interessanter wäre eine Doku über das Geschäftsmodell HAM samt Mitarbeiter und Blogger-Unterstützung

Bine1860
Leser

des wäre dann aber kein Aprilscherz sondern die Wahrheit wink

Banana Joe
Leser

April hin oder her… in diem riesigen Waldgebiet hinter den Studios wär Platz für a Arena inkl. Parkhaus und Löwenzoo. Der Münchner an sich braucht keinen Wald, kann dieser einen Hasen doch kaum von einer Giraffe unterscheiden, also kann man da ruhig weng was abholzen. Gejoggt kann an der Landshuter werden und Mountainbiken ist eh überall verboten (mimimi).

Loewen1860
Leser

Und als Löwen stellen wir Kaninchen – gibts zufällig welche, die Löwenkopf heißen – in ein Gehege. Das kommt bei den Kindern besser an, weil einmal beim echten Löwe mit der Hand reingefaßt, das kann blöd laufen… so verlieren wir nur unnötig Fans😏

Bine1860
Leser

und Saki kandiert als OB in München. Da er sich in diesem Amt nur auf Profifussball konzentrieren möchte, schlägt er vor, Dieter Reiter macht 2. Bürgermeister und kümmert sich um alles andere, was die Stadt München betrifft.
Ist er erst gewählt, wird er – mit einem Darlehn von HI – 12 Mio -zu äusserst günstigen Konditionen von 8% Zinsen, Auszahlung vorraussichtlich nach Fertigstellung 2021 – einen Stadionneubau am Standort des GWS durchführen. Hier schon mal ein Bild.

2028060136-gruenwalder-stadion-modell-zukunft-OkHG.jpg
3und6zger
Leser

lol lol lol

jürgen (jr1860)
Leser

die Lizenzgebühren für den Schwabl werden wir nie bezahlen können wink

tomandcherry
Leser

Bine1860

Danke für das Bild eines Traumstadions für uns Löwen, das vielleicht doch noch irgendwann in die Realität umgesetzt werden kann?

When dreams come true…

Bine1860
Leser

in der Saison 2016/17 haben wir (respektive Hasi) 20 Millionen verbraten, da hätts des schöne Stadion schon fast dafür gegeben und es wären noch a paar Mille fürn Zoo übrig gewesen lol smile wink

Bine1860
Leser
K. Meier
Leser

Potential hät´s in jedem Fall wink

Loewen1860
Leser

Arik, da hast dir aber echt a schönes Gschichterl einfalln lassn….

Aber mit der Idee könntest wirklich mal bei den Bavaria Filmstudios anfragen, zumindest für eine Daily Soap könnten wir viel Stoff liefern. Nach Dahoam is Dahoam in Lansing könnte doch gleich Dahoam in Giasing folgen…

1860Solution
Leser

Gibt es eine Umfrage unter Löwen, wen man sich in den Hauptrollen vorstellen könnte?

Loewen1860
Leser

Wenn’s ein Marionettentheater wird, weiß ich schon jmd als Hauptakteur….

Banana Joe
Leser

lol

Landshuter Löwe
Leser

Spannend wird die Szene: Einer steckt im Allerwertesten eines Anderen und hält dabei einen Stapel Pamphlete über 60 in die Luft und versucht dabei, verzweifelt weiter hinein zu kommen ….

Loewen1860
Leser

….am End tuats eana no guad a….

Queeg
Leser

Ich hatte gehofft, den heutigen Tag ohne Aprilscherz zu überstehen.

Schade.

- Werbung unseres Partners -