Der ehemalige Bundesliga- und Fifa-Schiedsrichter Babak Rafati analysiert exklusiv für liga3-online.de strittige Szenen in der Dritten Liga. Auch das Spiel des TSV 1860 München in Dresden hat er sich angeschaut.

Nach einer Flanke in den Strafraum ging Dresdens Christoph Daferner mit dem Kopf zum Ball. Löwe Dennis Erdmann will dabei mit dem Fuß klären und trifft den Dresdner an der Brust. Dieser kommt zu Fall. Eine Absicht sieht Babak Rafati nicht. Dennoch liege ein Foulspiel vor. Der Schiedsrichter hätte aus Sicht des ehemaligen Schiedsrichters Elfmeter für Dresden geben müssen.

Alle ausgewählten strittigen Szenen des 10. Spieltages findet Ihr hier: https://www.liga3-online.de/strittige-szenen-am-10-spieltag-die-analyse-von-babak-rafati-6/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

coeurdelion
Gast
coeurdelion (@guest_52003)
16 Tage her

wenn ich die Szene richtig im Kopf hab, war der Kopf recht tief und das hat der Schiri gewertet…..aber der Rafati weiss es wohl besser!