Auftakt der Dritten Liga: Ticketverkauf für Heimspiel gegen Preußen Münster

12

Aktuell läuft der Ticket-Verkauf für den Auftakt in der Dritten Liga. Am 19. Juli trifft der TSV 1860 München auf Preußen Münster. Der große Run wie im vergangenen Jahr blieb bislang aus. Es sind für Mitglieder noch ausreichend Karten verfügbar.

Das Spiel ist am Freitag, den 19. Juli 2019. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

Ticketing: https://www.tsv1860-ticketing.de/tsv1860/

Auch interessant:

Die Löwen im Trainingslager. Der Liveticker aus dem Trainingslager in Windischgarsten

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

12
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
3 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
3und6zgerFlo1860HorstHHeinzanteater Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
3und6zger
Leser

OT: Spieltage 2-4 sind bei dfb.de veröffentlicht. Gegen BS am Samstag, gegen Waldhof am Montag!

Blue Power
Leser

Der Grissmaik Hetzblog macht schon wieder Stimmung und schreibt über die teuersten Eintrittspreise der 3 Liga! Unzumutbar bla, bla. Er vergisst dabei aber, dass as SECHZGER das geilste Stadion der Liga ist und die Stadt München mit Abstand die teurste Großstadt Deutschlands.
Aber diese Argumente fallen beim Hetzblogger nicht ins Gewicht, denn er muss ja nur Halbwahrheiten gemischt mit a bisserl Lügengeschichten verbreiten 😂

HHeinz
Leser

Wen es interessiert: 3. Liga Stadien 2019/2020

Und ich finde wir schneiden wirklich ganz gut ab wink

Was die Preise betrifft muss sich jeder seine Meinung bilden. Vor allem die Stehplätze finde ich unverhältnismäßig teuer, aber so ist das halt wenn etwas knapp ist.

Horst
Gast
Horst

Ich würde auf die Eintrittspreise auch noch die Strafzahlungen der letzten Saison aufschlagen. Strafzahlungen wegen Block z. B. „A“ – nächste Saison kostet die Karte dann für den Block „A“ der die Strafe verursacht hat x€ + anteilige Strafzahlungen.

anteater
Leser

Das wäre dann z.B. drei Mal ein Euro extra für das ganze Stadion.

Die von Herrn Ismaik verursachten Strafen, und hier müsste ja nur ein Einzelner zur Vernunft kommen, machen dann schon zehn Mal ein Euro extra für alle.

Flo1860
Redakteur

Finde auch, jeder der kein Bier im Stadion kauft und ohne Trikot kommt sollte nochmal einen Extra-Preis bezahlen.
-Also kein Bier im Stadion kaufen, fände ich einen Euro schon ok.
-Wer ohne aktuelles Trikot erscheint +5€ Eintritt.
-Sitzplätze sollte auch nochmal 2€ Aufschlag bezahlen, die Abnutzung undso.
-Wer die Toilette im GWS benutzt, 1€ Aufschlag.
-Flutlichtaufschlag natürlich klar

Unsere finanziellen Probleme sind Geschichte !

Flo1860
Redakteur

Genau, bin ich auch dafür, beim TSV werden auf jeden Fall noch mehr Pauschalisierungen gebraucht, nur weiter so !

anteater
Leser

Wenn er selbst zu Hause bleibt, dann ist es doch gut. Dafür können zwei Andere in Stadion.

Blue Power
Leser

😂👍 mindestens, der hat sich ja von der Statur her seinem Mäzen aus Jordanien perfekt angepasst!

jürgen (jr1860)
Leser

Dass bei uns eigentlich jedes Spiel ausverkauft ist, ist eigentlich Argument genug 😎😁🦁

Blue Power
Leser

So ist es 👍 und die integrierten MVG Tickets hat er auch wieder mal verschwiegen 😂

anteater
Leser

Tja, wenn man wochenlang propagiert, dass wir eh als Absteiger feststehen und Kanonenfutter sind, dann bleiben manche vielleicht daheim. So viel zu „für alle Zeit“. Früher haben wir Schönwetterlöwen gesagt. Egal. Der harte Kern ist viel größer als in der Drittklassigkeit der Bayernliga damals und jene, die jammern, dass sie keine Tickets bekommen, weil das Stadion so klein ist, haben keine Ausrede mehr.