Am gestrigen Sonntag war es soweit. Trainingsauftakt des TSV 1860 München für die kommende Saison. Trainer Michael Köllner zeigte sich gut gelaunt. Insgesamt ist zu spüren: die überwiegend positive Stimmung der vergangenen Saison ist nun bereits von Anfang an da. Ein gutes Zeichen.

Es wird auch schwächere Zeiten geben, in der kommenden Saison. Spiele, die nicht so funktionieren und sicherlich auch die eine oder andere Niederlage. Damit richtig umzugehen wird ein wesentlicher Punkt der köllnerschen Erwachsenenpädagogik sein. Dass Köllner immer wieder auch durch Durststrecken führen kann, zeigte er bereits in der vergangenen Saison. Die kommende Spielzeit soll nun noch besser werden, die Löwen noch stabiler und torhungriger. Die Voraussetzungen sind gut. Auf dem Platz erlebten die Fans, die beim Auftakt dabei sein durften, einen ehrgeizigen Köllner und eine mindestens genauso ehrgeizige Mannschaft.

Gerade auch beim Trainingsauftakt ist zu spüren, wie die Löwen die kommende Saiosn von Anfang an ticken. Mit einer positiven Grundstimmung, Selbstbewusstsein, Ehrgeiz und einem starken Willen. Die Grundlagen für eine solide Saison sind geschaffen. Mit einer gefestigten Mannschaft und starken Neuzugängen.

60 Fans durften beim Trainingstart mit dabei sein. Viele bekannte Gesichter waren an der Grünwalder Straße. Darunter auch Efkan Bekiroglu, der sich noch intensiv mit Köllners Gattin unterhielt.

(c) LM
(c) LM

Titelbild: (c) imago/MIS

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Chemieloewe
Chemieloewe (@chemieloewe)
Bekannter Leser
2 Monate her

Der Fußball ist ein Mannschaftssport u. Erfolg im Fußball wird nicht von herausragenden Spielern allein errungen, sondern von einem sehr gut zusammenwirkenden u. funktionierenden Team aller Spieler insgesamt. Das ist eine alte Fußballweisheit, 5€ in das Phrasenschwein.🤣
Aber so ist es nun mal u. das ist gut so. Das ein Team, dass mit vermeintlichen, sogenannten Qualitätsspielern zusammengestellt wird, nicht gleich o. manchmal auch längerfristig nicht den gewünschten Erfolg bringen u. garantieren, ist eine weitere bewiesene Tatsache.

Dass ein Team Zeit braucht, um sich zu finden, sich einzuspielen, zu wachsen u. sich zu entwickeln, um stärker u. erfolgreicher zu werden, ist ebenso klar. Um auf diesem Weg an die Spitze einer Liga zu gelangen, braucht es natürlich dazu auch entsprechende Spieler, die eine gewisse Spitzenqualität in der Liga aufweisen. Solche Spieler aus dem eigenen, bisher vorhandenen Kader u. dem eigenen Nachwuchs selbst zu entwickeln, ist natürlich der Idealfall. Das wird aber allein meistens nicht im erforderlichen Umfang ausreichen, um in der Spitzengruppe mitzumischen. Also muss man versuchen, einige starke Neuzugänge zu realisieren, die in die Mannschaft passen. Genau diesen Weg gehen wir mit dem gesamten Team um MK u. GG. Die Neuzugänge sind vielversprechend u. unser bisheriger Stammkader bleibt überwiegend bis vollständig zusammen. Kontinuierliche Weiterentwicklung der einzelnen Spieler u. der ganzen Mannschaft sind unter MK unverkennbar u. das Erfolgsrezept, auch für die Zukunft.

Ich freue mich auf die neue Saison, auf unsere Löwen u. bin sehr zuversichtlich, optimistisch u. hoffnungsvoll, dass wir uns auch in dieser Saison positiv vorwärts entwickeln u. weiter vorankommen, noch besser, stärker u erfolgreicher werden u. es wieder schaffen, um den Aufstieg mitzuspielen u. den Aufstieg hoffentlich auch packen. 😉

Auf Sechzig, auf die Löwen!!!
#ELiL!!!
💙🦁💙👍👏🤝

Last edited 2 Monate her by Chemieloewe
Andi
Andi (@andi)
Leser
2 Monate her

Bei aller Freibier Euphorie, was ich sehr schade finde ist:

1. Tim linsbichler trainiert immernoch nicht komplett mit. Ein TM.de User schrieb sein körperlicher Zustand wäre „desaströs“.
2. Wein wird geschont? Nach 4 Wochen Urlaub für was? Ist er verletzt?
3. Willsch scheint länger auszufallen. Wenn ein so wichtiger Spieler nicht die Vorbereitung mitmachen kann ist das schlecht.

Wißt ihr vielleicht mehr dazu?

Chemieloewe
Chemieloewe (@chemieloewe)
Bekannter Leser
Reply to  Andi
2 Monate her

Ja, u.a. …was ist bloß mit Tim Linsbichler los??? Hat er so große gesundheitliche u./o. andere Probleme, dass er vielleicht sogar therapie-u. rehabedürftig ist??? Darüber bin ich auch sehr traurig, sehr sehr schade, wenn er nicht voran kommt. Viiiiel, schnellste u. beste Genesung u. Bewältigung Deiner Probleme, lieber Tim u. auch für alle, die mit irgendwelchen Problemen zu kämpfen haben, viiiel Erfolg u. Glück!!! 🙏🍀🍀🍀

Last edited 2 Monate her by Chemieloewe