Der TSV 1860 München rechnet am Samstag wieder mit einem vollen Haus auf Giesings Höhen. Das Interesse ist trotz sportlicher Durststrecke ungebrochen. Weil Viktoria Berlin nur wenig Gästekarten abruft, sind jedoch weiterhin Karten verfügbar. Ein paar wenige Karten gibt es zudem in der Westkurve.

Keine Chance hat man für Sitzplatzkarten in der Stehhalle und der Haupttribüne. Alle Karten gingen ausschließlich an die Dauerkartenbesitzer. Ein paar wenige Karten gibt es dafür dann noch in der Westkurve. Und zwar rund 300 Karten. Das sind Karten, die von Dauerkarteninhabern noch nicht abgerufen wurden. Die können bis 16 Uhr am heutigen Donnerstag noch von den DK-Inhabern abgerufen werden. Anschließend gehen sie um 17 Uhr in den Verkauf für Löwenmitglieder.

Weil Viktoria Berlin nur ein geringes Kontingent abgerufen hat, ist zudem der Plock P in der Ostkurve verfügbar. Das sind rund 1.000 weitere Karten für Löwenfans. Auch sie können von Stehplatz-Dauerkarteninhabern abgerufen werden. Ansonsten gehen sie ebenfalls in den Verkauf für Löwenmitglieder.

Sollten nach der Mitglieder-Verkaufsphase noch Karten übrig sein, gehen die Tickets ab dem morgigen Freitag in den freien Verkauf.

Alle Infos hierzu: https://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/6025.htm

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments