Wer vollständig gegen Corona geimpft ist, dem will Ministerpräsident Söder mehr Freiheiten einräumen. So hieß es vor gut zwei Wochen. Unter Anderem sollen Quarantäneregeln für Rückkehrer aus dem Urlaub nicht gelten. Zwei Wochen sind vergangen – passiert ist politisch nichts.

Ein Kommentar

Der TSV 1860 München hofft auf mehr Zuschauer. Umsetzbar wäre das zum Beispiel dann, wenn Markus Söder und sein Parlament nun endlich Klarheit im Hinblick auf Geimpfte schaffen. Wenn Geimpfte nicht mehr zählen, könnten deutlich mehr Menschen ins Stadion. Das nächste Heimspiel ist am 14. August gegen Türkgücü München.

Es ist ein fauler Trick von Markus Söder. Um die Impfbereitschaft zu erhöhen, hat er wesentliche Lockerungen für Geimpfte in Aussicht gestellt. Ein fauler Trick deshalb, weil er die Entscheidung nur ankündigt und wohl in den Herbst verschiebt. Damit will er für Impfungen Anreize schaffen. Weil sich die Regeln ohnehin ständig ändern, geht dieser Schachzug ins Leere. Genau jetzt ist eigentlich der richtige Zeitpunkt Klartext im Hinblick auf Geimpfte zu sprechen. Am Freitag beginnen die Sommerferien. Wenn Geimpfte zum Beispiel für die Zuschauerzahlen im Stadion nicht mehr gelten, erhöht sich die Impfbereitschaft. Gleiches gilt für Ferienrückkehrer, die dann eine Quarantäne umgehen. Dazu bedarf es aber sofortiger Regelungen. Keine Ankündigungen.

Markus Söder ist deshalb gefragt, sein Versprechen nach Lockerungen für Geimpfte sofort umzusetzen.

Wie ist eure Meinung über Geimpfte? Soll man Menschen mit vollständiger Impfung bei den Zuschauerbeschränkungen nicht mehr zählen?

Titelbild: (c) imago images/Jan Huebner

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
21 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Aymen1860
Aymen1860 (@aymen1860)
Leser
1 Monat her

Zuerst ging es darum unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten, danach sollten die Massnahmen solange aufrecht erhalten werden, bis jeder die Möglichkeit hat, sich zu impfen.
Die Überlastung des Gesundheitssystem ist längst keine Thema mehr, nicht einmal in England, Schweden oder Indien gehts da momentan besonders dramatisch zu.
Impfen lassen kann sich inzwischen auch jeder der möchte ….
Trotzdem ist von einem Ende der Einschränkungen und einer kompletten Rückgabe unserer Grundrechte momentan keine Rede mehr.
Wer jetzt dem Markus Söder nach 18 Monaten Pandemie noch irgendetwas glaubt, dem ist auch nicht mehr zu helfen……
Ich hoffe die Menschen errinnern sich auch am 26. September, bei der Bundestagswahl, noch daran, welche Parteien für das endlose Lockdown Desaster in Bayern und Deutschland verantwortlich sind.
Ich wäre für eine komplette Öffnung von ALLEM für Geimpfte, Genesene und Getestete, aber mindestens für Geimpfte und Genesene.

Siggi
Siggi (@gscheiderl)
Leser
Reply to  Aymen1860
1 Monat her

Verantwortlich ist vor allem das Corona-Virus und die Uneinsichtigkeit von Teilen der Bevökerung. Und was die politischen Entscheider betrifft, sind mit Einschränkungen alle Parteien verantwortlich – bis auf die AfD, die sowieso gegen alles ist. Vielleicht ist es genau das, was du uns hiermit sagen willst?

nofan
nofan (@nofan)
Leser
Reply to  Aymen1860
1 Monat her

Es ist natürlich einfach, Politikern und Verwaltungsleuten Dummheit, Bosheit oder einfach das Bestreben zu unterstellen, sie wollten die Demokratie abschaffen. Aber nicht selten ist der Eindruck zu gewinnen, dass die Kommentatoren sich auf dem „Holzweg“ befinden. Wer das Pandemiegeschehen aufmerksam verfolgt hat, sollte zu dem Ergebnis kommen, dass MP Söder redlich darum bemüht ist, die bayerische Bevölkerung zu schützen. Vermutlich hat er die Öffnung für die Gruppe der GGG noch nicht als vertretbar angesehen, da er die Berichte zu folgenden Schlagzeilen auf seinem Schreibtisch hatte:

Berlin, Tel Aviv, Washington Es sind Meldungen, die aufhorchen lassen. In Hamburg mussten 130 Personen wegen eines Reiserückkehrers aus Spanien in Quarantäne, der sich trotz seiner vollständigen Impfung mit Covid-19 infiziert hatte.
In der US-Metropole Los Angeles meldeten die Behörden kürzlich einen starken Anstieg der Infektionen unter vollständig Geimpften, der nun bei 20 Prozent liegt.

Leider zeigt die Delta-Variante einigen Besonderheiten, die eine Öffnung wie beispielsweise in England als puren Wahnsinn erscheinen lassen.

Alexander Schlegel
Alexander Schlegel (@a-schlegel)
Leser
Reply to  nofan
1 Monat her

Je weniger sich impfen lassen, desto unmöglicher wird die Herdenimmunität und desto mehr Varianten des Corona-Virus werden entstehen. Irgendwann sind wir Geimpften die Vollidioten der Nation, weil wir nämlich dank der Ungeimpften wieder zum Impfen dürfen. Das wird ein lustiger Herbst, das prophezeie ich jetzt schon …

nofan
nofan (@nofan)
Leser
Reply to  Alexander Schlegel
1 Monat her

Die Wissenschaft vertritt die Meinung: Jeder immunisiert sich, entweder durch eine Impfung oder durch Corona. Dann doch lieber die 3. Impfung

Alexander Schlegel
Alexander Schlegel (@a-schlegel)
Leser
Reply to  nofan
1 Monat her

Natürlich, kein Thema. Aber ich sehe diese Deppen schon vor mir, wie sie triumphierend sagen: Siehste, Impfen bringt doch nix … Ich hoffe wirklich, dass ich so einem Vollpfosten das nicht live reden höre, weil ich dann nicht sicher bin, ob ich die Contenance bewahre … Aber gut, hier gehts ja eigentlich um Fußball … Und da muss das Runde immer noch in das Eckige. Da stimmen selbst die Aluhut-Träger zu … 😉

Tesorino712
Tesorino712 (@guest_57924)
Gast
1 Monat her

Natürlich sollen Geimpfte bei den Zuschauerzahlen nicht mehr gezählt werden, schließlich ist das bei Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, privaten Treffen etc. schon lange gängige Praxis!

nofan
nofan (@nofan)
Leser
Reply to  Tesorino712
1 Monat her

Gemacht wird das, aber ob das Sinnvoll ist, darf doch stark in Zweifel gezogen werden

Siggi
Siggi (@gscheiderl)
Leser
1 Monat her

Klingt logisch. Ob das allerdings Söder allein zu bestimmen hat, weiß ich nicht und warum hier für (vollständig) Geimpfte die Beschränkungen nicht aufgehoben werden, verstehe ich auch nicht. Falls es dafür einen Grund gibt, den wir nicht kennen, wäre Aufklärung mehr als angebracht.

Badsche
Badsche (@guest_57920)
Gast
Reply to  Arik
1 Monat her

So macht es Markus Söder doch schon immer! Er kündigt gerne vieles vollmundig und vor allem öffentlichkeitswirksam an, um sich selbst ins gewünschte mediale Licht zu rücken. Die Umsetzung ist dann eher zweitrangig oder es wird versucht die Umsetzung auf andere wie den Bund zu schieben. Die nächste große Ankündigung zum nächsten Thema folgt und das Spiel beginnt von vorne.

3und6zger
3und6zger (@3und6zger)
Leser
Reply to  Badsche
1 Monat her

Ganz wichtig ist ihm die Message:“ Wir in der CSU bestimmen wo’s in Bayern lang geht!“ Also geduldet Euch gefälligst bis die Königspartei ausgekaspert hat,wie sie’s machen wollen. Was hilft ist, dass „die Lobby“ auch in 2 Wochen wieder spielt. Bis dahin, hat sich die CSU und Söder sicher auf das verständigt, was in der Arroganz-Arena als notwendig erachtet wird.

Löwe83
Löwe83 (@guest_57914)
Gast
1 Monat her

Ich bin generell dafür das wir wieder zur Normalität zurückkehren aber ich bin nicht dafür das geimpfte mehr Rechte erhalten da sie genauso das Virus verbreiten können diese Diktatur muss schon langsam ein Ende haben da wird ein Virus als Vorwand genommen um mehr Kontrolle über die Bürger zu haben jeder der will kann sich gerne impfen lassen aber mehr Rechte sollten ihm definitiv nicht zustehen

würzburgerlöwe
würzburgerlöwe (@wuerzburgerloewe)
Leser
Reply to  Löwe83
1 Monat her

„da sie genauso das Virus verbreiten können“

Das ist leider falsch. Geimpfte stecken nur einen Bruchteil der Personen an, die Nicht-Geimpfte anstecken. Aus Sicht der Pandemiebekämpfung ein wichtiger Fakt.

HHeinz
HHeinz (@hheinz)
Leser
Reply to  würzburgerlöwe
1 Monat her

Behaupten das dieselben die bei bis zu 75% gar nicht ermitteln konnten wie eine Infektion genau erfolgt ist?

Bin nicht geimpft und habe bisher niemanden angesteckt. Meine Quote von 100% gilt es zu schlagen.

Fußball ist Hobby. Wegen mir (im Profibereich) nur Geimpfte ins Stadion lassen aber dafür auch wieder voll machen. Dafür verzichte ich gerne.

Last edited 1 Monat her by HHeinz
nofan
nofan (@nofan)
Leser
Reply to  HHeinz
1 Monat her

Und wer hat Ihnen bestätigt, dass Sie nicht zu den 40 Prozent der Personen zählen, bei denen eine Corona-Infektionen unerkannt bleibt, die aber dennoch als Virenträger Dritte in Gefahr bringen? Das können Sie nur durch einen häufigen PCR-Test ausschließen!

HHeinz
HHeinz (@hheinz)
Leser
Reply to  nofan
1 Monat her

Ich möchte in einem Internetforum keine Details veröffentlichen aber ich fühle mich mit meiner Aussage ganz wohl und sie wurde auch bereits mehrfach medizinisch bestätigt (sofern dies möglich ist).

Ich hätte allerdings auch nichts gegen eine unerkannte Infektion gehabt.

Last edited 1 Monat her by HHeinz
nofan
nofan (@nofan)
Leser
Reply to  Löwe83
1 Monat her

Sind wir hier bei Trump und seinen Fake News?

Mit dem Rückgang der Inzidenz hat doch die Politik bzw. Verwaltung viele Corona-Vorsichtsmaßnahmen aufgehoben! Gäbe es eine Diktatur, wäre das nicht geschehen!

Das Problem was doch herrscht sind doch die Personen, die immer noch meinen, Corona sei nicht schlimmer als die Influenza. Diese Personen meinen in Geschäften oder im MVV keine Maske tragen zu müssen. Sie meinen, ein Kneipenbesuch sei lebenswichtiger als die Gesundheit der anderen.

Und was das Schlimmste ist: Kommen diese Querdenker und Ignoranten wegen iher Dummheit auf die Intensivstation, meckern sie am Lautesten über den Staat, solange sie noch selbständig atmen können, da dieser ihn ja nicht geschützt häbe.

Wer keine Rücksicht auf die Rechte und Gesundkeit der anderen nimmt, zählt wohl zu den Narzissten mit ihrer Selbstverliebtheit und Selbstbewunderung, die sich für wichtiger und wertvoller einschätzen, als urteilende Beobachter ihn charakterisieren.

Thomas Buckley
Thomas Buckley (@guest_57913)
Gast
1 Monat her

100% eurer Meinung. Die Impfbereitschaft sinkt rapide. Jetzt braucht es vernünftige Anreize, wenn man es ernst meint mit der Herdenimmunität durch Impfung.

nofan
nofan (@nofan)
Leser
Reply to  Thomas Buckley
1 Monat her

Es wird wohl starke Anreize bedürfen, die Impfbereitschaft zu aktivieren. Aber warum reicht der Anreiz nicht aus, für sich und die Allgemeinheit Verantwortung zu übernehmen, nicht aus?

Dennis312
Dennis312 (@dennis312)
Leser
1 Monat her

Finde ich schon, ja. Irgendwann muss ja ein Stück Normalität wieder zum Vorschein kommen bzw. sollte.