Der Deutsche Fußball-Bund hat entschieden. Am morgigen Samstag, den 15. Oktober 2021, findet das Spiel des TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim nicht statt.

Viele Fans dürften enttäuscht sein. Das Stadion an der Grünwalder Straße bleibt am Samstag leer. Das Spiel muss verlegt werden. Voraus ging ein Antrag von Waldhof Mannheim. “Wir haben mehrere Corona-Ausbrüche gehabt. Wir haben bei drei verschiedenen Testungen jeweils positive Spieler gehabt. Dementsprechend sind wir der Meinung, dass das Spiel nicht stattfinden sollte”, wird ein Sprecher von Waldhof Mannheim bei der Deutschen Presse-Agentur zitiert. Der DFB folgte diesem Antrag.

Die Pressemitteilung des TSV 1860 München

Grundlage der Spielabsetzung durch den DFB ist Paragraf 15 der Durchführungsbestimmungen zur DFB-Spielordnung. Aufgrund der Quarantänesituation stehen dem SV Waldhof Mannheim aktuell weniger als 16 einsatzberechtigte Spieler zur Verfügung, womit die im Paragrafen verankerte Mindestgrenze unterschritten ist.

Ursprünglich sollte die Partie gegen den SV Waldhof sowohl von MagentaSport als auch vom BR Fernsehen übertragen werden, zudem waren bereits nahezu alle Eintrittskarten für das Spiel vergriffen. Diese Eintrittskarten behalten natürlich auch für das -aktuell noch nicht angesetzte- Nachholspiel ihre Gültigkeit.

Günther Gorenzel äußert sich zur Absetzung der Partie wie folgt: „Wir müssen die Spielabsage so zur Kenntnis nehmen und es ist für beide Vereine unangenehm nicht im Spielrhythmus zu belieben. In erster Linie hoffe ich, dass es den betroffenen Spielern gut geht und sie einen milden Krankheitsverlauf haben. Letztendlich stehen alle Beteiligten in der Verantwortung alles zu unternehmen, um einen fairen Ablauf der Meisterschaft in Zeiten einer Pandemie nach Ausschöpfung aller Möglichkeit zu gewährleisten.“

Die Löwen werden am Samstag im Rahmen einer Trainingseinheit ein internes Testspiel auf dem Trainingsgelände absolvieren. Dieses Trainingsspiel beginnt um 11 Uhr und wird über die Distanz von 3 x 30 Minuten gespielt. Der Eintritt zu dieser öffentlichen Trainingseinheit ist frei, allerdings ist die Anzahl an Besuchern aufgrund der örtlichen Gegebenheiten begrenzt.

Auf dem kompletten Löwen-Trainingsgelände herrscht Maskenpflicht, zusätzlich bittet der TSV 1860 darum die nötigen Abstände sowohl zur Mannschaft als auch untereinander einzuhalten.

Alternativen für Löwenfans:

Samstag

am Trainingsgelände:

  • 10.00 Uhr: TSV 1860 München U13 vs. FC Augsburg U13
  • 11.00 Uhr: Training der Profis
  • 13.00 Uhr: TSV 1860 München U14 vs. FC Augsburg U14
  • 16.00 Uhr: TSV 1860 München U15 vs. FC Augsburg U15

Sportpark Freiham:

  • 19.00 Uhr: TSV 1860 FUTSAL – ASC Geretsried FUTSAL (Info)

Sonntag

am Trainingsgelände:

  • 09.15 Uhr: TSV 1860 München U9 vs. SC Baldham-Vaterstetten U10
  • 10.00 Uhr: Training der Profis
  • 11.00 Uhr: TSV 1860 München U16 vs. FC Bayern München U16
  • 14.00 Uhr: TSV 1860 München U21 vs. SV Kirchanschöring
  • 17.00 Uhr TSV 1860 München U14 vs. FC Teutonia U14

St. Martin-Straße:

  • 11.30 Uhr: TSV 1860 München IV vs. TSV Trudering München III
  • 14.00 Uhr: TSV 1860 München III vs. FC Neuhadern II
  • 16.00 Uhr: TSV 1860 München Frauen vs. SV WB Allianz München (Info)

Titelbild: Photo by Christof Koepsel/Getty Images

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

cascarino
cascarino(@cascarino)
Leser
1 Monat her

Mist, jetzt könnte ich morgen meinen Balkon winterfest machen.

Last edited 1 Monat her by Cascarino
chemieloewe
chemieloewe(@chemieloewe)
Bekannter Leser
1 Monat her

Sehr bedauerlich u. schade, Spielabsage, wie leider zu befürchten u. zu erwarten war.😖
Hilft halt nun alles nix, ist halt so. Dass trotz großer Durchimpfung, das Waldhof-Team…+Staff wird sicher auch voll durchgeimpft sein, so eine Ansteckung dort u. wer weiß wo alles sonst noch herrscht, ist schon sehr besorgniserregend u. doch etwas seltsam. Sehr traurig u. ärgerlich, habe aber auch Verständnis für die Entscheidung, Gesundheit u. sportliche Fairness gehen vor!!!

Dann holen wir uns eben nächste Woche erstmal in Saarbrücken einen Sieg!!!😉

Klaus60
Klaus60 (@guest_60300)
Gast
Reply to  Chemieloewe
1 Monat her

Was da in Mannheim zur Zeit abgeht ist schon komisch: Bereits gestern wurde die Handballbundesligapartie der Rhein-Neckar-Löwen ebenfalls wegen einiger Coronafälle abgesagt. Ein Schelm ist wer da was reininterpretiert. Jetzt fehlen nur noch die Adler Mannheim.

chemieloewe
chemieloewe(@chemieloewe)
Bekannter Leser
Reply to  Klaus60
1 Monat her

Achso, mach keinen Scheiß!? Da haut ja Corona total übelst brutal in der Region rein! Da ist ja vielleicht bald mal ein lokaler Lockdown zu vermuten o. sogar angebracht??? Wird jetzt im Herbst, Richtung Winter langsam aber sicher wieder brenzlig mit der Pandemie, vermute u. befürchte ich, habe jedenfalls irgendwie ein seltsames u. ungutes Gefühl, dass die Seuche bald wieder brutal zuschlägt! Hoffentlich bloß nicht!!! Aber wenns so kommt, dann gute Nacht, auch mit Fußball u. Fans im Stadion, befürchte ich. Aber erstmal ruhig Blut u. keine Panik. Abwarten u. schauen…😷💉…vielleicht wird es diesmal nicht so schlimm, hoffen wir mal was die Mutanten so treiben…

anteater
anteater(@anteater)
Leser
Reply to  Chemieloewe
1 Monat her

Muss in deren Sportblase sein, denn so hoch ist die Inzidenz in Mannheim nicht (unter 100, also weniger als einer von 1.000).

“Da ist ja vielleicht bald mal ein lokaler Lockdown zu vermuten”

Nein.

“Wird jetzt im Herbst, Richtung Winter langsam aber sicher wieder brenzlig mit der Pandemie”

Vermutlich ja, aber man weiß es nicht. Dort haben sie, anders als in Sachsen, sinkende Inzidenzen.

“dass die Seuche bald wieder brutal zuschlägt”

Sächsische Schweiz, Erzgebirge, Mittelsachsen, ja. Hängt stark von der lokalen Bevölkerung ab und den Lebensumständen. In den genannten Kreisen sehen teils die Hospitalisierungskurven interessant aus. Na ja, sie hätten sich ja kostenfrei impfen lassen können, aber sie wollten es der Merkel ja mal so richtig zeigen.

“keine Panik”

Genau. Komm mal runter! Aktuell kann man wieder recht viel machen und wenn man geimpft ist und sich überlegt bewegt, dann ist man eher auf der sicheren Seite.

Last edited 1 Monat her by anteater
chemieloewe
chemieloewe(@chemieloewe)
Bekannter Leser
Reply to  anteater
1 Monat her

Ja, zum Glück geimpft! 👍Das mit Mannheim wird hoffentlich die Ausnahme bleiben! Klar, trotz Impfung ist Ansteckungsgefahr ja trotzdem da, wenn auch geringer. Da ja u.a. auch im Profifußball sinnvoller-/richtigerweise komplett durchgetestet wird/werden muss, kann es dann eben, trotz Komplettdurchimpfung des Teams+Trainer/Staff, immer mal wieder zu Coronafällen kommen, was man halt durch Hygienemaßnahmen versuchen kann, weitestgehend zu verhindern, jedoch eben leider nicht komplett ausschließen kann. So ist es nun halt mal.😖😷💉😷🤔

Last edited 1 Monat her by Chemieloewe
aymen1860
aymen1860(@aymen1860)
Leser
1 Monat her

Schade ….
Solche Luschen, die Mannheimer.

chemieloewe
chemieloewe(@chemieloewe)
Bekannter Leser
Reply to  Aymen1860
1 Monat her

Na, was willste machen, wenn so viele positiv auf Corona getestet u. in Quarantäne sind. Das ist besonders für die selbst ja sehr schlecht. Klar, für uns ist es halt auch sehr ärgerlich u. schade.

Snoopy.
Snoopy.(@snoopy)
1 Monat her

Dann halt nicht. Die “Packung” für Mannheim gibt’s halt dann nachgeholt.
🙂

alexander-schlegel
alexander-schlegel(@a-schlegel)
Leser
Reply to  ariksteen
1 Monat her

Ich denke, da müssen wir jetzt gerade alle etwas umdisponieren … 😉