Dem Fan-Shop der Merchandising GmbH ist ein grober Fehler unterlaufen. Zeitweilig war das Auswärtstrikot mit der Rückennummer 10 und Spieler Tallig bedruckbar. Mittlerweile wurde das geändert. Erik Tallig hat die Nummer 8 bekommen.

Im Fan-Shop können Fans nicht nur das Auswärtstrikot kaufen, sondern diese auch mit den Spielernamen und den zugehörigen Rückennummern beflocken lassen. Dabei ist der TSV 1860 Merchandising GmbH ein Fehler unterlaufen. Für eine Weile war die Rückennummer 10 mit Spieler Erik Tallig verfügbar. Neuzugang Tallig bekommt allerdings zukünftig die Rückennummer 8. In der Zwischenzeit wurde dies korrigiert.

Nachwuchsspieler mit Nummern ausgestattet

Die wählbaren Rückennummern geben ein recht gutes Bild auch davon, mit wem bereits geplant wird. So kann man zwischenzeitlich Nachwuchsspieler Lorenz Knöferl wählen. Er hat die Nummer 18. Die hatte bislang Nico Karger, mit dem man wohl nicht mehr plant. Und auch Milos Cocic hat nun eine Rückennummer bei den Profis. Er erhält die 30. Der 18-jährige Marco Mannhardt hat die Nummer 28 bekommen. Gut möglich, dass damit auch Herbert Paul wohl tatsächlich keine Rolle mehr spielt.

Bleibt Timo Gebhart?

Die große Frage, die sich viele Fans stellen: Auf welchen weiteren Innenverteidiger setzt Michael Köllner? Eine Option ist aktuell immer noch Felix Weber, dessen Vertrag ausgelaufen ist. Auch ob man als Zehner weiterhin Timo Gebhart verpflichtet oder hier auf einen Neuzugang setzt, ist noch nicht klar.

Die aktuelle Mannschaft und potentielle Aufstellung

Die Rückennummern

9Sascha MöldersSturm35 Jahre30.06.2021
7Stefan LexSturm30 Jahre30.06.2022
11Fabian GreilingerSturm19 Jahre30.06.2021
21Johann Ngounou DjayoSturm19 Jahre30.06.2022
Matthew DurransSturm21 Jahre30.06.2020
18Lorenz KnöferlSturm17 Jahre30.06.2022
30Milos CocicSturm17 Jahre30.06.2022
(10)Timo GebhartMittelfeld31 Jahre30.06.2020
8Erik TalligMittelfeld20 Jahrenicht bekannt
5Quirin MollMittelfeld29 Jahre30.06.2021
17Daniel WeinMittelfeld26 Jahre30.06.2021
14Dennis DresselMittelfeld21 Jahre30.06.2021
Ahanna Francis AgbowoMittelfeld18 Jahre30.06.2020
28Marco MannhardtMittelfeld18 Jahre30.06.2021
36Phillipp SteinhartAbwehr28 Jahre30.06.2021
25Marius WillschAbwehr29 Jahre30.06.2023
33Leon KlassenAbwehr20 Jahre30.06.2021
32Maxim GreslerAbwehr17 Jahre30.06.2023
13Dennis ErdmannAbwehr29 Jahre30.06.2021
27Semi BelkahiaAbwehr21 Jahre30.06.2021
3Niklas LangAbwehr18 Jahre30.06.2022
(4)Felix WeberAbwehr25 Jahre30.06.2020
1Marco HillerTor23 Jahre30.06.2022
40Tom KretzschmarTor21 Jahre30.06.2021
(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
2 4 votes
Article Rating
21 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Siggi
Leser
Siggi (@gscheiderl)
17 Tage her

Erste Runde DFB-Pokal: Sieger BFV – Eintracht Frankfurt. Wird schwierig, ist aber machbar. Hust, Hust und Prost! Hicks!

anteater
Leser
anteater (@anteater)
17 Tage her
Reply to  Siggi

😯

Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
18 Tage her

Wirkt extrem unprofessionell, der Merchandising GmbH die Kommunikation von Spielerabgängen durch die Vergabe von Rückennummern verkünden zu lassen. Das ist einfach schwach.

Rolandoz
Leser
Rolandoz (@rolandoz)
18 Tage her

Mit der Mannschaft könnte ich ganz gut leben, zwar eine Wundertüte – aber eine mit Potential.
Im Sturm würde ich mir noch einen wünschen, der ein paar Jahre Erfahrung im Senioren-Bereich hat.
Und ein RV wäre noch ganz gut – Mannhardt kann ich überhaupt nicht einschätzen. Deshalb wäre ein Back-Up auf der RV-Position noch ganz gut.
Dann kann Willsch auf die Wein-Position rücken wenn dieser nicht zur Verfügung steht (Sperre, Verletzung) oder im DM bzw IV gebraucht wird.
Würde den kader flexibler machen.
Aber vielleicht gelingt es noch, Rieder zu binden.
Und der Karger kommt leistungsmäßig auch wieder zurück – den sollten wir halten

nofan
Leser
nofan (@nofan)
18 Tage her

Was bekommt der Maschinenbauingenieur (Axt) Anthony Power auf die Reihe?

Bekannt ist mir die Geschichte mit dem illegalen Glückspiel um ein Fanmobil. Die Nichtlieferbarkeit von Schutzmasken. Die fehlerhafte Beschreibung des TSV bei den Trikots. Und nun die Peinlichkeit mit der Rückennummer des Spielers Tallig.

Hasan Abdullah Mohamed Ismaik wann schreiten Sie ein und verpflichten für den Fanshop einen kompetenten Geschäftsführer?

Snoopy.
Leser
Snoopy. (@snoopy)
18 Tage her
Reply to  nofan

Der auch nicht gerade wirklich kompetente Chef soll einen kompetenten Geschäftsführer einstellen? Überfordere Ismaik nicht.
😂

Last edited 18 Tage her by Snoopy.
nofan
Leser
nofan (@nofan)
18 Tage her
Reply to  Snoopy.

 Snoopy.

Da hast du auch wieder recht.

Wäre es nicht sinnvoll, wenn die HAM International als Beitrag zur Corona-Krisenbewältigung die TSV Merchandising GmbH an die TSV KGaA zurück überträgt? Marc-Nicolai Pfeifer als ehemaliger Nike-Mitarbeiter sollte doch prädestiniert sein das zusätzliche Aufgabenfeld mit zu übernehmen.

Snoopy.
Leser
Snoopy. (@snoopy)
18 Tage her
Reply to  nofan

Sehe ich etwas anders. Pfeifer ist eher prädestiniert wegen seiner betriebswirtschaftlichen Vita das mit zu übernehmen.

Aber das wird eh nicht geschehen, dass HAM bzw. Ismaik die Merch zurück an den TSV gibt.

Last edited 18 Tage her by Snoopy.
Chemieloewe
Leser
Chemieloewe (@chemieloewe)
18 Tage her
Reply to  nofan

Was der Geier Hasi einmal in seinen Greiferklauen hat, gibt er ums Verrecken nicht wieder her, siehe U19…😜

Last edited 18 Tage her by Chemieloewe
Loewenfan66
Leser
Loewenfan66 (@loewenfan66)
18 Tage her
Reply to  Snoopy.

da wären wir wieder einmal bei ….
EINMAL NUR MIT PROFIS ARBEITEN 😁

Chemieloewe
Leser
Chemieloewe (@chemieloewe)
18 Tage her
Reply to  nofan

Da gibt es einen alten sächsischen Spruch: „Wie der Herre, so’s Gescherre“-der Bauerdony macht halt seinem Vorbild Hasi alle Ehre. 😜🤣

Chemieloewe
Leser
Chemieloewe (@chemieloewe)
18 Tage her
Reply to  nofan

2 Blinde sehen genauso wenig durch wie ein Blinder…😎🤣

Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
18 Tage her
Reply to  nofan

Wenig bekommt er auf die Reihe, aber das ist vermutlich für HI auch kein Kriterium für die Anstellung. Power wirkt seinem Herrn gegenüber bedingungslos loyal und versteht es geschickt, HI Freund/Feind-Bilder zu zeichnen, die ihn als tapferen Krieger tief im Feindesland erscheinen lassen. Auf sowas steht HI. Solange Power die Geschichte aufrecht erhalten kann, muss er nicht zwingend erfolgreich in wirtschaftlicher Hinsicht sein. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Last edited 18 Tage her by Serkan
anteater
Leser
anteater (@anteater)
19 Tage her

Also, ich hätte kein Verständnis dafür, Timo Gebhart weiterhin mitzuschleppen. Es ist nicht erkennbar, wie er der Mannschaft groß weiterhelfen kann. Und, ganz ehrlich, der Spruch in der RL, als er meinte, dass er nur bei uns bleiben würde, wenn wir aufsteigen sollten, zu einem Zeitpunkt noch dazu. als er exakt nichts mehr beitragen konnte, weil dauerverletzt, der ist nicht wirklich vergessen. Schwer vorstellbar, dass ein anderer Drittligist Geld für so ein Luxusproblem (seine Verletzungsanfälligkeit) übrig hat. Unser knappes Budget ist sicher anderswo besser angelegt.

Ich kann den Ehrgeiz schon irgendwie nachvollziehen, dass er im Profibereich weitermachen möchte, aber ausgesorgt sollte er längst haben. Irgendwie doch auch ein guter Zeitpunkt, dem Heimatklub für kleines Geld weiterzuhelfen. In Memmingen, denke ich, kann er noch einiges bewegen.

Boeser Zauberer Wurst
Leser
Boeser Zauberer Wurst (@boeser-zauberer-wurst)
18 Tage her
Reply to  anteater

Vielleicht könnte man ihm einen stark leistungsbezogenen Vertrag anbieten?

Snoopy.
Leser
Snoopy. (@snoopy)
18 Tage her

und an was machst du die Leistung fest?
Wie viele km er im Spiel läuft, Torvorlagen, Tore, Passquote, Ballverluste?

Sorry, aber wenn ein 4. Ligist diesem Spieler so gut wie keine Zeit auf dem Grün einräumt und er trotz seiner Einsätze in den letzten Spielen nicht wirklich ein Argument für eine Weiterbeschäftigung geliefert hat, dann sollte man den Platz für Spieler freimachen, die nicht am Ende der Laufbahn sind.

Chemieloewe
Leser
Chemieloewe (@chemieloewe)
18 Tage her
Reply to  Snoopy.

Entscheidend ist, was er noch anbieten kann u. MK aus seinem Leistungsangebot, Fitness…ect. herausliest, mit ihm noch anfangen kann u. entscheidet. Da muß man abwarten.

Uraltloewe
Leser
Uraltloewe (@uraltloewe)
18 Tage her
Reply to  Snoopy.

Leistungsbezogen bedeutet erstmal niedriges Grundgehalt und weiteres Geld nach Einsatzzeiten (die ja der Trainer bestimmt).
Grundsätzlich könnte er mit seiner fußballerischen Klasse und seiner Routine in einer jungen Mannschaft schon weiterhelfen. Seine Verletzungsanfälligkeit (wobei man bei Bezahlung nach Einsatzzeiten nur ein geringes Risiko einginge) und seine Äußerungen und Eskapaden sprechen eher gegen einen neuen Vertrag.
Bei Karger, so vermute ich, sind die finanziellen Dinge nicht in Übereinstimmung zu bringen.

anteater
Leser
anteater (@anteater)
18 Tage her

Wäre ich auch dagegen. Lieber jemandem einen Vertrag anbieten, der uns weiter bringt, ausbaufähig ist und weniger verletzungsanfällig.

Chemieloewe
Leser
Chemieloewe (@chemieloewe)
18 Tage her

Gute Idee! 👍💙🦁💙✌

Rolandoz
Leser
Rolandoz (@rolandoz)
18 Tage her
Reply to  anteater

Er ist sicherlich eines der größten Talente, die wir die letzten 20 Jahre ausgebildet haben. Würde er mit seinem Talent nicht so schlampig umgehen, wäre ich für eine Weiterbeschäftigung. Aber wenn er sein Talent nicht dauernd so vergeuden würde, wäre er wohl auch kein drittligaspieler.
Und der Spruch „ich verlängere nur bei Aufstieg“ war schon krass… Vor allem weil er in den entscheidenden Spielen nicht dabei war, weil er beim Club-Aufstieg mit den Nürnberger Ultras im block war, beim Platzsturm nachm Spiel besoffen von Zaun gefallen ist und seine Verletzung wieder aufgebrochen ist 🙄