Die aktive Fanszene hat für den verstorbenen Peter Grosser am Sechzger Stadion an der Grünwalder Straße einen Kranz niedergelegt. Sie gedenken damit der Löwen-Legende und dem Meisterlöwen, der am Dienstag von der Polizei in seiner Wohnung tot aufgefunden wurde. Sechs Jahre war Grosser für die Löwen auf dem Feld und trug von 1963 bis 1969 den Löwen auf der Brust.

Als Fan-Magazin bedanken wir uns ausdrücklich bei den Münchner Löwen für diese Aktion.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 3 votes
Article Rating
7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

United Sixties
United Sixties (@guest_54140)
Gast
1 Monat her

DANKE an ML und alle Beteiligten. Wünsche mir auch endlich ein Zeichen des Vereins und der kgaA zum Gedenken an verstorbene Meisterlöwen wie Manni Wagner und nun Peter Grosser …z.B. am Traininggelände vor dem Stüberl als
„Manni-Wagner-Platz“ oder am Parkplatz den „Peter-Grosser-Platz“ und in den Stadionkatakomben Abbildungen der Meistermannschaft auf Banner bei jedem Spiel zum ewigen Gendenken an dieses einzigartigen Spieler mit mindestens 5 Jahren Spielzeit bei unseren Löwen.

Dennis312
Dennis312 (@dennis312)
Leser
Reply to  United Sixties
1 Monat her

Allgemein müsste man vereinsikonen viel mehr an den Verein binden

Tom Fock
Tom Fock (@guest_54133)
Gast
1 Monat her

Tolle und richtige Geste! R. I. P.
😢💙🦁💙

Alexander Schlegel
Alexander Schlegel (@a-schlegel)
Leser
1 Monat her

Prima, tolle Geste!

TSV1328
TSV1328 (@tsv1328)
Leser
1 Monat her

So gehört sich das.

Serkan
Serkan (@serkan)
Leser
1 Monat her

Stark!

Dennis312
Dennis312 (@dennis312)
Leser
1 Monat her

Ruhe in Frieden meisterlöwe und Capitano! Sehr schöne Geste der Szene!