Es ist eine Nachricht, die viele Löwen-Fans freuen wird. Aaron Berzel wird heute den Medizin-Check beim TSV 1860 München durchlaufen. Ist der erfolgreich, dann steht im Grunde einer Rückkehr zu den Löwen nichts mehr im Weg.

Private Gönner, die vor allem aus dem Umfeld des TSV München von 1860 e.V. kommen, haben es möglich gemacht und die Finanzierung von Aaron Berzel sichergestellt. Das Löwenmagazin berichtete bereits vor zwei Wochen über die anonyme Spendensammlung. Die Hälfte des Geldes war damals zusammen. In der Zwischenzeit ist die komplette Summe auf dem Tisch. Und auch die rechtlichen Rahmenbedingungen scheinen geklärt. Berzel kann wieder kommen.

Während die aktuelle Mannschaft heute und morgen einen freien Tag bekommen hat, wird er den Medizin-Check absolvieren. Sollte der erfolgreich verlaufen, dann wird er am Mittwoch ins Training einsteigen.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Thrueblue
Leser

Da kommt mir eine Idee:
Wir starten eine Crowdfunding fürn Ismaik, um dem ärmsten aller Investoren ein wenig unter die Arme zu greifen. Würd dem armen Hund einen 50er springen lassen!

anteater
Leser

Kleiner Tippfehler in Deinem Beitrag: Du meinst sicherlich ein 50erl, keinen 50er… wink
Würde mich mit einem 5erl beteiligen, wenn er verspricht, es sich gut einzuteilen.

Blue Power
Leser

😂

Thrueblue
Leser

Danke an Eisen-Aaron für die Geduld und Danke an die eV nahen Spender!
Ihr seid’s keine Maulhelden sondern wahre Löwen!

BruckbergerLoewe
Leser

Wer sind denn die geheimen Geldgeber ?
Na ja,die Zeitung mit den 4 Buchstaben wird’s herausfinden wenn ihr es nicht öffentlich machen wollt.

Konterhoibe
Leser

Die Leute wollen Anonym bleiben, es geht dich und alle anderen, sorry, eine Scheiß an. Nur weil man meint alles Wissen zu müssen hat man noch lange kein Recht darauf. Wenn das jemand rausgibt gehört er bestraft, Punkt aus.

Banana Joe
Leser

Welcome back Brezel!

anteater
Leser

Wenn man bei „Berzel“ die Vokale weglässt, also „Brzl“, dann ist es fast so, als würde man bei „Bierzelt“ die Volkale weglassen (Brzlt). Sollte man wissen. Dem Aaron fehlt also nur ein „i“ und ein „t“, um ein Bierzelt zu sein. Hallo, Trikotbeflocker, hörst Du mich?

Banana Joe
Leser

lol

ICFPFALZ
Leser

Starkes Zeichen der Spender. Wichtig insbesondere für den Teamgeist.

Achzeechzge
Leser

Ob er der richtige ist …. Ich habe starke Zweifel ball

Einmal Löwe einmal Löwe

Konterhoibe
Leser

Warum genau? Sportlich ist er Stark genug für die 3. Liga, vom Charakter eh Top. Einzig seine Verletzungsanfälligkeit könnte ein Problem sein, aber das sollte man auch in den Griff bekommen können.

Bine1860
Leser

Der Biero wirds schon besser wissen als du, ELIL

Flo1860
Redakteur

Megaklasse !

Danke an die anonymen Spender.
Schade dass man so gar nichts erfährt und keine Chance hat sich irgendwie erkenntlich zu zeigen.
Aber wenn es deren Wille ist, muss man das natürlich respektieren.

Wenn man jetzt so darüber nachdenkt wirft die ganze Story nur wieder noch mehr „schlechtes Licht“ auf GG.
Biero kann jetzt einfach sagen, „Gib Vollgas Aaron, ich wollte dich unbedingt als Backup für verschiedenste Positionen, zeig Dich und du spielst“
Gorenzel kann einfach gar nichts sagen, in Aarons Kopf wird aber dennoch irgendwo rumschwirren das er vom Sportlichen Leiter als „Lückenfüller“ und „zu schwacher Spieler“ angesehen wird.

Macht die Sache mit der Motivation für Bierofka natürlich nicht leichter und ist ein Geschäftsführer Sport nicht eigentlich dazu da dem Trainer die Arbeit leichter zu machen bzw. ihn zu unterstützen.

Glück für GG das der gute Aaron relativ wenig Motivation von außen braucht.

Welcome back Aaron, gib Vollgas für die Löwen und Danke an alle anonymen Spender ! lion

Hubertus Holzinger
Leser

Das sind Löwen, Hasan nicht!
Danke den Sponsoren für ihr echtes Löwenherz!
Willkommen daheim, Aaron!

DjangoNY
Leser

So schaut´s aus!! Weiß eigentlich jmd. was genaueres wer das Geld für Berzel jetzt aufbringt ? Auf jeden Fall eine super Aktion. Einmal Löwe immer Löwe

anteater
Leser

Freut mich, obwohl ich es schade finde, dass er jetzt die Vorbereitung verpasst hat.

Konterhoibe
Leser

Berzel braucht keine Vorbereitung, der bringt genug Gewalt auf den Platz das den anderen der Spaß am Fußball vergeht. lion

bluelady
Leser

Ein echter Löwe darf bleiben! Danke an die anonymen Spender! ELIL! #VEREINenStattSpalten

1860Solution
Leser

Sauber. Ich bin richtig positiv eingestimmt auf die kommende Saison. Bin schon wahnsinnig aufgeregt und freu mich auf das erste Spiel.

Schwabinger Löwe
Leser

Ahhh….speziell gegen die „harten Brocken“ werdrn wir ihn brauchen, wo dann schon mal ein gegnerischer Spieler vom Aaron gepflegt unter die Grasnarbe getreten wird, wenn da gemeint wird man könnte Sechzig dissen…. Also, 3. Liga: ziagts eich die Strumpfbanderl‘ fest, Buamerl‘, der Aaron ist wieder da!!!

Blue Power
Leser

Ein leidenschaftlicher Löwe gehört natürlich in das Löwenrudel!
Alles Gute Aaron und nicht vergessen, kämpfen wie ein Löwe!

Rolandoz
Leser

Juhu – damit wäre die Beflockung meines neuen Trikots auch geklärt

Landshuter Löwe
Leser

Brezel?

Rolandoz
Leser

Da bin ich noch am überlegen welchen seiner beiden Namen ich nehme 😂
Aaron ist auf jeden Fall die geilste sau – seit dem Sport-Video „Feiervergleich 1860 und Bayern“ hab ich den ins Herz geschlossen – auch wenn er fussballerisch kein Messi ist
Er ist ein Kämpfer und identifiziert sich 1860% mit diesem Verein

Günter Becher
Leser

Ohne Zustimmung aus Abu Dhabi.? Das ist Revulotion!!!! wink Danke an alle Mitwirkenden.

Tami Tes
Redakteur

Endlich mal positive Nachrichten… Drücke die Daumen. Welcome back Aaron und zeig’s allen.

Matula60
Leser

Eine gute Nachricht. Dank an die anonymen Geldgeber!

Mane60
Gast
Mane60

Absolut.wir brauchen kämpfer!!