Am 3. Oktober ist laut Ausschreibung des Toto-Pokals das Viertelfinale. Nach dem Sieg gegen Unterföhring ist auch der TSV 1860 München mit dabei. Gleichzeitig jedoch ist an diesem Tag ein Regionalliga-Spiel terminiert. Und zwar gegen den VfB Eichstätt (14.00 Uhr). Laut Bayerischem Fußball-Verband wird das Liga-Spiel nicht verschoben.

„Das Toto-Pokal-Viertelfinale des TSV 1860 München wird verlegt“, schreibt stattdessen der Verband. Wann das Pokal-Spiel stattfinden wird, hängt von der Auslosung ab: „Wenn 1860 ein Heimspiel zugelost bekommt oder bei einem Auswärtsspiel der Gegner ein Flutlicht hat, wird das Spiel zeitnah, voraussichtlich Mitte Oktober, nachgeholt. Bei einem Auswärtsspiel und Gegner ohne Flutlicht findet das Pokalspiel voraussichtlich am 9. Dezember statt, eine Woche nach dem letzten Spieltag der Regionalliga Bayern vor der Winterpause.“

Bitte Anmelden um zu kommentieren
- Werbung unseres Partners -
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Toto-Pokal-Spiel gegen Bayreuth terminiert - Loewenmagazin Letzte Kommentartoren

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] 3. Oktober: Kein Viertelfinale aufgrund Regionalliga […]

- Werbung unseres Partners -