Wie sieht aktuell die Kaderplanung der Konkurrenz aus? Wir blicken in den kommenden Wochen immer wieder auch auf die Konkurrenz. Türkgücü München hat heute 15 Spieler verabschiedet.

Nach den Abgängen von fünf Spielern inklusive Aaron Berzel hat Türkgücü München heute den Abschied von 15 weiteren Spielern bekannt gegeben. Damit sind es mittlerweile 20 Spieler, von denen man sich bislang vor der neuen Saison getrennt hat. Ähnlich wie in den beiden Spielzeiten zuvor. Vor der Saison 2020/2021 und der Saison 2019/2020 hatte man sich jeweils von 21 Spielern getrennt.

Vertragsende

  • Kilian Fischer (zum 1. FC Nürnberg)
  • Stefan Stangl (zu Wehen Wiesbaden)
  • Furkan Kircicek (zum Chemnitzer FC)
  • Michael Zant (zum SGV Freiburg)
  • Aaron Berzel
  • Benedikt Kirsch
  • Maximilian Engl
  • Philipp Erhardt
  • Alexander Laukart
  • Mounir Bouziane
  • Jordaine Jäger
  • Kerem Kavuk
  • Fabijan Podunavac
  • Amani Mbaraka

Ende der Leihe

  • Yi-young Park (zurück zum FC St. Pauli)
  • Atakan Akkaynak (zurück zu Caykur Rizespor)
  • Lucas Röser (zurück zum 1. FC Kaiserslautern)
  • Kilian Jakob (zurück zum FC Augsburg)
  • Noel Niemann (zurück zu DSC Arminia Bielefeld)
  • Maxime Awoudja (zurück zum VfB Stuttgart)

Auch interessant: Das Personalkarussel von Türkgücü München: Berzel verlässt das Team nach nur einem Jahr

Titelbild: Aaron Berzel, Türkgücü, (c) imago/foto2press

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
15 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Chemieloewe
Chemieloewe (@chemieloewe)
Offline
Bekannter Leser
1 Monat her

TG ist ja nicht nur ein Personalkarussell sondern eine richtige Würfel-u. Losbude, eigentlich ein kompletter Rummel mit einer regelrechten Personalschleuderachterbahn… . Die haben nichts kapiert u. nichts begriffen u. vielleicht von HI aus 2016/17 abgekupfert u. wollen sich jetzt, gemäß dem berühmten Slogan „Go to the Top“, kometenhaft in den Fußballolymp katapultieren? Fehlt noch ein obligatorischer Brasilianer. Irgendwie schon lustig. Na dann, viel Spaß beim Geldverbrennen! 🤣😂🤣Aber nicht wundern, wenn’s mit so einem zusammengewürfelten Haufen nichts wird, aber da ist dann selbstverständlich der Trainer u. evtl. Sportdirektor dran Schuld u. werden entlassen…o. Insolvenz…na, macht mal. Würde mich wundern, wenn’s gut funktioniert.

Last edited 1 Monat her by Chemieloewe
Tami Tes
Tami Tes (@tamites)
Offline
Redakteur
1 Monat her

„Unser“ Kilian Fischer geht nach Nürnberg? Das ist ja schöner Karriere-Sprung. Sehr schön ☺️

Chemieloewe
Chemieloewe (@chemieloewe)
Offline
Bekannter Leser
Reply to  Tami Tes
1 Monat her

Ja, da kann er wirklich nur froh sein. Freut mich für ihn.👍

Dennis312
Dennis312 (@dennis312)
Offline
Leser
1 Monat her

Unsympathischster Verein in ganz D

Chemieloewe
Chemieloewe (@chemieloewe)
Offline
Bekannter Leser
Reply to  Dennis312
1 Monat her

Naja, obwohl, da bibts noch ganz andere, viel verschärftere Truppen, die erst recht keiner braucht, nicht zuletzt Lok Leipzig…😉

tsvmarc
tsvmarc (@tsvmarc)
Offline
Bekannter Leser
1 Monat her

Auch eine Art Kontinuität 😉. Nachhaltig sieht anders aus. Wie sieht es eigentlich bei denen mit der Jugendarbeit aus? Kommt da eventuell ein Schwung hoch, dass gleich 20 Profis verabschiedet werden?
Naja, wenn das Modell Zukunft hat……..ich weiß nicht 🙄

.

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
Offline
Redakteur
Reply to  tsvmarc
1 Monat her

haben die eine Jugendarbeit?

tsvmarc
tsvmarc (@tsvmarc)
Offline
Bekannter Leser
Reply to  Bine1860
1 Monat her

von A-D Jugend. Aber das Modell ist mehr als fragwürdig und steht eigentlich für nichts

Chemieloewe
Chemieloewe (@chemieloewe)
Offline
Bekannter Leser
Reply to  tsvmarc
1 Monat her

Sagte ja bereits, Modell „Go to the Top“, Erfinder bekannt…😜🤣😂🤣

Markus Anderl
Markus Anderl (@guest_57044)
Offline
Gast
1 Monat her

Alles Spieler, deren Verträge zum 30.06.2021 ausgelaufen sind, bzw. Leihspieler, die zu ihrem Verleihclub zurückkehren. Die Überschrift „Türkgücü München trennt sich…“ könnte den Eindruck erwecken, dass TG Spielerveträge vorzeitig aufgelöst hat, dem ist ja nicht so.

Markus Anderl
Markus Anderl (@guest_57047)
Offline
Gast
Reply to  Arik
1 Monat her

Also auf Facebook und Instagram lautet die Meldung wie folgt:

„🇩🇪Türkgücü München verabschiedet sich von den Spielern deren Verträge diesen Sommer auslaufen. Danke für euren Einsatz Jungs! Wir wünschen euch für die Zukunft alles Gute! ⚽️

Sportlicher Leiter
Roman Plesche🗣:
„Wir bedanken uns bei jedem einzelnen Spieler, der mit uns diese aufregende und intensive Premierensaison in der 3. Liga bestritten hat. Benedikt Kirsch und Maximilian Engl möchten wir nochmal gesondert unseren Dank aussprechen, da sie mit ihrem Einsatz in der Regionalliga großen Anteil daran besitzen, dass Türkgücü München heute im Profifußball spielt. Wir wünschen allen Abgängen viel Erfolg und nur das Beste für ihren weiteren Weg.“

#3liga #fu3ball #zeigtsuns #spitzenreiter #türkgücü #münchen #tgm #grünwalder #stadion #olympia #stadion #tgmgeliyor #enbüyüktgm @ Munich, Germany

Quelle: Offizieller FB und IG Account von Türkgücü München