Die Hochwasserkatastrophe sorgt in Deutschland für Betroffenheit. Der Deutsche Fußball-Bund hat mit seinen Klubs beschlossen, am 1. Spieltag mit Trauerflor aufzulaufen.

Außerdem soll eine Gedenkminute für die Opfer abgehalten werden. Darüber hinaus ruft der DFB unter dem Hashtag #3Ligahilft zum Spenden auf.

Bereits am vergangenen Freitag hatten der DFB und die DFL bekannt gegeben, dass sie die Einrichtung eines gemeinsamen Hilfsfonds für die Geschädigten der Hochwasserkatastrophe planen. Der Fond soll drei Millionen Euro umfassen. Solidarität in dieser Krisensituation ist für den Fußball selbstverständlich. 

Titelbild: (c) imago images / MIS

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments