Nach dem 1:1 gegen den TSV 1860 München musste der SV Meppen im Freitagsspiel des 8. Spieltages gegen den SC Freiburg II eine Niederlage hinnehmen. Das Spiel endete mit 0:1.

Den Auftakt des 8. Spieltages hatte der SV Meppen gegen den SC Freiburg II. Bereits in der 5. Spielminute konnte Meppens Stürmer René Guder gefährlich werden. Aus elf Metern verpasste er das Tor der Freiburger nur knapp. Guder hatte im Auswärtsspiel gegen die Löwen das Tor beim 1:1 gemacht. Die nächste Torchance gehörte dann den Freiburgern. Weil Meppens Lars Bünning Freiburgs Mittelfeldspieler Robert Wagner im Strafraum zu Fall brachte, gab es Elfmeter für die Gäste aus dem Breisgau. Ausgeführt wurde er vom 19jährigen Emilio Kehrer, der bei der Ausführung nach hinten wegrutschte. Der Ball touchierte zwar die Latte der Hausherren, ging aber übers Tor. Ansonsten wurde es anschließend in der ersten Halbzeit deutlich ruhiger.

In der zweiten Halbzeit starteten die Meppener stärker. Morgan Faßbender erwischte nach einem Freistoß seines Meppener Kapitäns Luka Tankulic den Ball vor dem Tor nicht. Den Ball bekam stattdessen Freiburgs Mittelfeldspieler Patrick Kammerbauer, der ihn auf die Latte des eigenen Tores schoss und so fast ein Eigentor praktizierte. Pech schießlich für Meppen. Keeper Erik Domaschke knickte ohne Fremdeinwirkung bei einem Sprung zum Ball um und zog sich wohl einen Bänderriss zu. Der 35jährige erfahrene Torwart musste durch den 21jährigen Matthis Harsman ersetzt werden.

Erik Domaschke, SV Meppen, muss verletzt vom Platz / (c) imago images/Werner Scholz

Die Meppener zunächst weiterhin spielbestimmend. In der 81. Minute die Chance auf ein Tor, die Gäste scheiterten allerdings an Noah Atubolu. In der 86. Minute waren die Freiburger hellwach. Elfmeter-Pechvogel Kehrer mit eine traumhaften Flanke vors Tor, die der eingewechselte Vincent Vermeji perfekt annahm und ins Tor einnetzte. Die Meppener weiterhin stark. Sie wollten den Ausgleich. Am Ende blieb es allerdings dabei: Freiburg konnte den Punkt mit nach Hause nehmen.

Die weiteren Spiele am 8. Spieltag:

Freitag,
10.09.2021
19:00 Uhr
SV MeppenVereinslogo SV Meppen0 : 1Vereinslogo SC Freiburg IISC Freiburg II
Samstag,
11.09.2021
14:00 Uhr
FC Würzburger KickersVereinslogo FC Würzburger Kickers– : –Vereinslogo TSV HavelseTSV Havelse
Samstag,
11.09.2021
14:00 Uhr
1. FC KaiserslauternVereinslogo 1. FC Kaiserslautern– : –Vereinslogo SV Waldhof MannheimSV Waldhof Mannheim
Samstag,
11.09.2021
14:00 Uhr
Borussia Dortmund IIVereinslogo Borussia Dortmund II– : –Vereinslogo 1. FC Magdeburg1. FC Magdeburg
Samstag,
11.09.2021
14:00 Uhr
FC Viktoria 1889 BerlinVereinslogo FC Viktoria 1889 Berlin– : –Vereinslogo SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden
Samstag,
11.09.2021
14:00 Uhr
FSV ZwickauVereinslogo FSV Zwickau– : –Vereinslogo SC VerlSC Verl
Samstag,
11.09.2021
14:00 Uhr
FC Viktoria KölnVereinslogo FC Viktoria Köln– : –Vereinslogo 1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken
Sonntag,
12.09.2021
13:00 Uhr
Hallescher FCVereinslogo Hallescher FC– : –Vereinslogo TSV 1860 MünchenTSV 1860 München
Sonntag,
12.09.2021
14:00 Uhr
Eintracht BraunschweigVereinslogo Eintracht Braunschweig– : –Vereinslogo VfL OsnabrückVfL Osnabrück
Montag,
13.09.2021
19:00 Uhr
Türkgücü MünchenVereinslogo Türkgücü München– : –Vereinslogo MSV DuisburgMSV Duisburg

Titelbild: imago images/Werner Scholz

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments