Der TSV 1860 München ist heute zu Gast beim 1. FC Magdeburg. Wir haben für euch alle Infos rund um das heutige Auswärtsspiel in der MDCC-Arena.

Datum

Samstag, den 7. Mai 2022

Anpfiff

14.00 Uhr in der MDCC-Arena

Liveticker

Liveticker des Deutschen Fußball-Bundes: Live Match Center

Übertragungen

Das BR Fernsehen überträgt live Blickpunkt Sport live | BR Fernsehen | Fernsehen | BR.de

Vorberichterstattung

Der TSV 1860 will Magdeburgs Meisterparty crashen | Abendzeitung München

1860-Trainer Köllner hofft auf “Mega-Coup” gegen Magdeburg | BR24

1. FC Magdeburg – TSV 1860 München: Topspiel der Woche – 3. Liga – WELT

letzte Chance – TSV 1860 muss beim Meister in Magdeburg siegen um kleine Aufstiegs-Möglichkeit zu bewahren | münchen.tv

Pressekonferenzen

Die Pressekonferenz des TSV 1860 München vor dem Spiel gegen den 1. FC Magdeburg

Pressekonferenz des 1. FC Magdeburg vor dem Spiel gegen den TSV 1860 München

Weitere Informationen

TSV 1860 München – Informationen zum Auswärtsspiel in Magdeburg

Titelbild: imago images

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
9 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

anteater

Grundgütiger.

Also, wenn man im Prinzip gewinnen muss, um noch die Außenseiterchance auf den 3. (oder 2.) Platz zu wahren, dann ist es vielleicht nicht so die super Strategie, praktisch bis zum Rückstand ausgesprochen defensiv zu agieren, mit 11 Mann im letzten Drittel.

Erst nach einem Rückstand zu versuchen mitzuspielen, das funktioniert eher nur, wenn man nur ein Unentschieden gebraucht hätte und eine gleichwertige Mannschaft hat.

Haben wir nicht, hat man dann gesehen. Wie man allerdings bei einem 3-Tore-Rückstand sich hinten so offen hinstellt, dass der vierte Gegentreffer bald noch fallen muss, das erschließt sich mir nicht.

Na ja, ich fand die ganzen überoptimistischen Kommentare bezüglich unserer Aufstiegschancen eh deutlich überzogen, wobei mein 2-2 Tipp retrospektiv auch deutlich zu optimistisch war.

4-0, das könnte uns auch noch den vierten Platz kosten.

Aber vielleicht sind haben die Aufstiegsträumer mal den spielerischen Unterschied gesehen, den man benötigt, um sich wirklich oben festzusetzen. Da sind wir schon ein gutes Stück von entfernt.

Aymen1860

Komplette Zustimmung.

Snoopy.

Auch wenn der Zug zum Tor bei den Löwen fehlt oder auch zum Teil an einem wieder mal nicht gerade guten Passspiel scheitert: keine 5 Tore wie im Hinspiel zu Halbzeit ist etwas, auf das man aufbauen kann. Allerdings sollte man die wenigen Chancen, die sich einem nach vorn bieten, schon versuchen, konsequenter zu nutzen.

anteater

Na ja, vier Tore am Ende ist jetzt auch nicht viel besser. Magdeburg ist jetzt nicht so das gute Pflaster für uns. 5-1 vor zweieinhalb Jahren, das war auch ein fußballerischer Offenbarungseid.

Snoopy.

Nach der 10. gelben Karte für Atik stehen die Chancen für Bär im letzten Spiel doch gar nicht so schlecht, um sich die “Kanone” zu schnappen. Atik wird jedenfalls zuschauen müssen.

Snoopy.

Greilinger und Lang und der Startelf. Finde ich gut.