Die neu formierte U21 der Löwen hat das heutige Spiel auswärts beim TSV Schwabmünchen mit 2:5 verloren.

Bereits nach 33 Minuten lag die Lubojanski-Elf mit 0:4 zurück. Mit einem 1:5-Rückstand ging es in die Halbzeit-Pause. In der zweiten Hälfte der Partie kassierten die Löwen kein Gegentor mehr. Kurz vor Schluss sah Ugur Türk noch die Rote Karte.

Die Tore für die U21 erzielten Türk und Cottrell Ezekwem. Für Ezekwem war es bereits das dritte Tor im zweiten Spiel.

Die Löwen haben auf dem Transfermarkt nochmal nachgelegt. Gestern wurde bekannt, dass Marco Raimondo-Metzger (26) die U21 verstärken wird. Der erfahrene Innenverteidiger (149 Spiele in der 4. Liga) könnte der Abwehr mehr Stabilität verleihen. Er war heute noch nicht im Aufgebot der U21.

1860-Aufstellung: Kretzschmar, S. Gebhart, A. Spitzer, Siebdrat (ab 54. Bilgen), Klassen, Dressel (ab 54. Stefanovic), Sestito, Ekin, Türk, Tiefenbrunner, Ezekwem (ab 65. Culjak)


Foto: D.H.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei