Der TV Aiglsbach wurde als erster Kreisligist Kreissieger gezogen. Der Wunschgegner der Aiglsbacher ist der TSV 1860 München. Die Spielvereinigung Unterhaching muss zu Wacker Neutraubling und Aschaffenburg ist zu Gast beim TV Wasserlos. Einziger Drittligist, der nicht als Wunschgegner gewählt wurde, ist der FC Ingolstadt 04. Er kam in die restliche Verlosung der einzelnen Regionen.

Die Spiele sind am 20./21. August 2019. Mehr Informationen folgen.

Alle Spiele in der Übersicht:

Kreissieger – Auswahl

  • TV Aiglsbach – TSV 1860 München
  • TSV Wacker Neutraubling – SpVgg Unterhaching
  • SSV Kasendorf – FC Würzburger Kickers
  • TV Wasserlos – Viktoria Aschaffenburg

Nordwest

  • 1. SC Feucht – TSV Aubstadt
  • TSV Grossbardorf – 1. FC Schweinfurt 05
  • TSV Karlburg – FC Eintracht Bamberg 2010

Nordost

  • DJK Gebenbach – FC Ingolstadt 04
  • DJK Vilzing – SpVgg Bayreuth

Südost

  • TSV 1865 Dachau – TSV Buchbach
  • VfR Garching – SV Wacker Burghausen
  • SV Schalding-Heining – TSV 1860 Rosenheim

Südwest

  • TSV 1882 Landsberg – Türkgücü München
  • TSV 1880 Wasserburg – FC Memmingen
  • TSV 1874 Kottern – FV Illertissen
  • Türkspor Augsburg – SV Heimstetten
(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Loewen1860
Leser

Des is bei mir ums Eck – und i bin zu der Zeit net da 😭

anteater
Leser

Aiglsbach freut sich bestimmt auch, wenn Du sie mal zu einem Ligaspiel besuchst…

anteater
Leser

Heißt das, dass Wasserlos Ingolstadt hätte wählen können, sich aber für Aschaffenburg entschied? Das spräche nicht gerade für die Strahlkraft der Schanzer…

Stefan87
Leser

Kreisligist ist aber nicht richtig. Ihr meint wohl Kreispokalsieger. Aiglsbach ist Landesligist