Der Präsident des TSV München von 1860 e.V. wird am heutigen Freitag 57 Jahre alt. Seit dem 3. Juni 2017 führt er den e.V. der Löwen als Oberhaupt an.

Unter Präsident Robert Reisinger gelang es dem TSV 1860 München, nach dem Zwangs-Doppelabstieg, wieder in ruhige Fahrgewässer zu gelangen. Seine anfängliche Amtszeit war geprägt von diversen Grabenkämpfen zwischen den einzelnen Fangruppierungen, aber auch zwischen Funktionären. Reisinger steht für Kontinuität. Begleitet wurde sein vereins- und klubpolitisches Wirken leider vor allem von einem medialen Bashing gegen seine Person.

Neun Präsidenten hatte der TSV 1860 München nach Karl-Heinz Wildmoser, bevor Reisinger das Amt übernahm. Robert Reisinger ist länger im Amt als jeder der neun Präsidenten davor. Über 1.300 Tage sind es bisher. Begonnen als Interims-Präsident wurde er von den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung 2017 im Amt bestätigt und 2019 wiedergewählt. Die Amtszeit geht offiziell noch bis zum Sommer 2022. Ein Jahr zuvor, also in diesem Jahr, steht die Wahl des Verwaltungsrates an.

Wir wünschen Robert Reisinger ein gesundes neues Lebensjahr und weiterhin ein glückliches Händchen im Sinne des TSV München von 1860 e.V..

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 2 votes
Article Rating
27 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her

„Unter Präsident Robert Reisinger gelang es dem TSV 1860 München, nach dem Zwangs-Doppelabstieg……“
Wo er auch einen maßgeblichen Anteil daran hatte. Aber lassen wir das an seinem Geburtstag einfach mal. Heute ist ein Grund zum feiern….😊

Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

Was hatte er? War Reisinger beim Zwangs-Doppelabstieg Mitglied des Präsidiums? Nein! Saß er im Aufsichtsrat der KGaA? Nein! War er Geschäftsführer der KGaA? Nein! Deine Behauptung scheitert also schon an der ersten Prüfung. Schade, dass du sie noch mit Geburtstagsgrüßen garnierst.

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

Vielleicht kannst du mir erklären, in welcher Funktion Robert Reisinger am Zwangsabstieg maßgeblichen Anteil gehabt hätte? Da glänzt du ja mal wieder mit extremen Fachwissen #NICHT 💩💩

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her
Reply to  Bine1860

Der Verwaltungsrat hat alle Entscheidungen mit absegnen müssen/können/dürfen bzw. war involviert. Wer saß drinne?

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her
Reply to  ArikSteen

Nach vorne schauen tust du ja selber nicht. Sonst hättest Du in Deinem Kommentar Dir den letzten Satz Deines 2ten Absatzes, garniert mit einem Link zu Deinem Bericht von 03.2020, sparen können. Wasser predigen aber Wein saufen……….. .
Ich möchte gerne nach vorne schauen…und Du?

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

tja und das stimmt halt einfach nicht! Punkt, da kannst du das noch hundertmal behaupten.

nofan
Leser
nofan (@nofan)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

Bei Ihrer Argumentation unterschlagen Sie, dass #############* willfährig mittels 50+1 jede Entscheidung zugunsten Ismaik abgesegnet hat.

* Für Kommentatoren ist es verboten Veränderungen reeller Namen vorzunehmen sowie neue Namensschöpfungen zu erstellen, z.b durch mehrere Namen, um die Abhängigkeit verschiedener Personen zueinander hervorzuheben oder sie in irgendeiner Weise zu diskriminieren.

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her
Reply to  nofan

Ein wenig mehr Respekt vor Ex-Präsidenten würde auch Ihnen gut zu Gesicht stehen.

nofan
Leser
nofan (@nofan)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

Und wann zeigen Sie Respekt vor Herrn Robert Reisinger?

Er ist doch der erste TSV-Präsident seit Jahrzehnten, der nicht als Kreditjunkie auftritt und nicht meint, wie beispielsweise ###########*, er müsse jede Kamera und jedes Mikrofon begrüßen. In einem haben Sie natürlich recht, welcher TSV-Präsident neben ###########* kann schon für sich in Anspruch nehmen, in einer Saison 22 Millionen € verbrannt zu haben.

* Für Kommentatoren ist es verboten Veränderungen reeller Namen vorzunehmen sowie neue Namensschöpfungen zu erstellen, z.b durch mehrere Namen, um die Abhängigkeit verschiedener Personen zueinander hervorzuheben oder sie in irgendeiner Weise zu diskriminieren.

BlueBerry
Leser
BlueBerry (@blueberry)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

San ma schon wieder auf dem Fake-News Trip, alter Hetzer? Du kannst nicht aus deiner Haut, oder? Nicht mal wenn jemand Geburtstag hat. Pfui.

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her
Reply to  BlueBerry

Dann sags dem Autor des Kommentars oben. Hätte sich die Zwischenzeilen sparen können und ich hätte mir einen zweiten Kommentar erspart. Ein Gruß und Glückwünsche zum Geburtstag ohne den alten Kaffee aufzuwärmen hätten doch wohl gereicht.

nofan
Leser
nofan (@nofan)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

Warum sollte man vergessen, dass Ismaik Präsidenten als Profilneurotiker, Rassisten und Lügner tituliert hat.

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her
Reply to  BlueBerry

……und im übrigen gefällt mir die Situation im Moment nicht sehr gut aber gut. Scheinbar schauen die Verantwortlichen beider Seiten nun auf das Wesentliche.

nofan
Leser
nofan (@nofan)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

Dass die Situation im Moment gut ist, ist doch alleine dem Verhalten von H.I. zu verdanken. Nach dem er in der Vergangenheit doch nur darauf aus war, Entscheidungen in seinem Sinne und zu seinen Gunsten (selbst die hirnrissigsten Ideen) durchzusetzen, hat er sich seit einigen Wochen auf die vom Präsidium gepflegte sachliche Zusammenarbeit einzulassen.

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
1 Monat her

Alles Gute zum Geburtstag Robert. Viel Gesundheit und Glück. Danke für dein Durchhaltevermögen und deine gute Arbeit für 1860. Weiter so!

jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
1 Monat her

Alles Gute auch von mir 🙂
Mach weiter so !

#ELiL

Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
1 Monat her

„Robert Reisinger ist länger im Amt als jeder der neun Präsidenten davor.“ Glückwunsch zum Geburtstag und zum Standvermögen. Starke Arbeit!

3und6zger
Leser
3und6zger (@3und6zger)
1 Monat her

Happy Birthday, Präse! Alles Gute fürs nächste Lebensjahr.
57 ist ein prima Alter. Ich geniess es schon seit einem Vierteljahr😉

Uraltloewe
Leser
Uraltloewe (@uraltloewe)
1 Monat her

Auch von mir herzlichen Glückwunsch.
Vom Sternzeichen also ein Steinbock.
Der typische Steinbock ist ausdauernd, beharrlich, belastbar, bodenständig, diszipliniert, ehrgeizig, ernst, geduldig, gradlinig, gründlich, grundsatztreu, hartnäckig, ideenreich, klug, konservativ, konzentriert, ordentlich, pflichtbewusst, realistisch, sachlich, selbstkritisch, strategisch, traditionsbewusst, treu, verantwortungsbewusst, vernünftig und vorsichtig.
Man mag an diese Dinge glauben oder auch nicht. Jedenfalls sind es Eigenschaften, die für unsere Löwen geradezu essentiell sind. Insofern hoffe ich, dass uns dieser Präsident noch lange erhalten bleibt.
Dass er sich von den Wadenbeißern und Brüllaffen (wären auch ohne „Brüll“ keine falsche Bezeichnung), die mehrheitlich einem Blog zuzuordnen sind, nicht beeinflussen lässt, ist ihm nicht hoch genug anzurechnen.
Alles Gute und gsund bleibn.

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her

Alles Gute zum Geburtstag R.R.

Landshuter Löwe
Leser
Landshuter Löwe (@landshuter-loewe)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

…schließe ich mich gleich mal an und Danke, dass Du Dich so für unseren Verein aufopferst.

tsvmarc
Leser
tsvmarc (@tsvmarc)
1 Monat her

Vielen Dank für die Blumen. Die Berücksichtigung in meinen Abendgebeten hast Du.

Landshuter Löwe
Leser
Landshuter Löwe (@landshuter-loewe)
1 Monat her
Reply to  tsvmarc

:-), was opferst Du?