1860 anno dazumal: Spielergehälter, Vergnügungssteuer und die Renovierung der Duschräume im Grünwalder Stadion

4

Was waren das noch für Zeiten, als der TSV 1860 München von der Stadt forderte, man möge doch bitte die Duschräume des Mietobjekts Grünwalder Stadion renovieren und zudem auf die Vergnügungssteuer verzichten. Was ein Fußball im Jahr 1963 kostet, “das weiß ein jedes Kind”. Doch was verdienen eigentlich Fußballer?

Kurz vor dem Start der neuen Fußball-Bundesliga im Jahr 1963 werden die finanziellen Aspekte der neuen Liga unter die Lupe genommen. Am Beispiel des TSV 1860 München. Aus dem BR-Archiv ein sehenswertes Video aus der alten Zeit.

Das Video auf Youtube: Auf dem Weg zum Profifußball: Der TSV 1860 München in der Bundesliga 1963

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

alexander-schlegel
alexander-schlegel(@a-schlegel)
Leser
5 Monate her

Ach, übrigens hat mir der YouTube-Algorithmus gleich noch ein Schmankerl angeboten, das ich Euch nicht vorenthalten möchte: Ein Portrait der Löwen-Mannschaft aus dem Jahr vor der Einführung der Bundesliga, als sie süddeutscher Meister wurden. Mit vielen Interviews alter Löwengrößen, wie Stemmer, Heiß, Brunnenmeier etc …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marcel Prohaska
Marcel Prohaska(@kiwi-pro)
Leser
Reply to  Alexander Schlegel
5 Monate her

Sehr lustig, nicht nur der Fußball, sondern auch der Journalismus hat sich deutlich verändert.

alexander-schlegel
alexander-schlegel(@a-schlegel)
Leser
5 Monate her

Tolles Fundstück! Kannte ich bislang noch nicht …