Der 1. FC Saarbrücken hat am heutigen Freitagabend das Spiel gegen Viktoria Köln mit 2:0 gewonnen. Damit klettern die Saarländer vorerst auf den 2. Platz.

Der 1. FC Saarbrücken hat laut Medienberichten wohl sehr souverän das Spiel gegen Viktoria Köln gewonnen. Die Tore schossen Calogero Rizzuto und Boné Uaferro. “Der 1. FC Saarbrücken holt einen völlig ungefährdeten Sieg beim FC Viktoria Köln und steht bis zum Sonntag auf jeden Fall auf dem zweiten Tabellenplatz”, schreibt der Kicker.

Drei Punkte und damit nun 6 Punkte, die von den Löwen auf den 2. Platz aktuell aufgeholt werden müssen. Allerdings mit natürlich einem Spiel weniger, denn der TSV 1860 spielt seinen 19. Spieltag erst morgen. Gewinnen die Löwen morgen, dann bleibt es bei den 3 Punkten Unterschied.

Titelbild: IMAGO / Beautiful Sports

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

chemieloewe

Richard Neudecker ist mit den Seinen dann schon mal 6 Punkte vor seinem Ex-Verein – uns 60ern. Woran das wohl liegt Herr Köllner…???😜

Sechzgerhelli

Servus Chemie, vergiss bitte nicht daß Neudecker oft unheimlich, und unerklärbar in seinen Leistungen geschwankt hat. Außerdem war die Gehaltszockerei auch nicht förderlich für einen Verbleib bei uns.
Die Interview Aussagen taten ein übriges um sich leichter von ihm zu trennen. Wir haben jetzt einen guten Kader mit dem es gelingen sollte sich vor Saarbrücken zu platzieren.
Ich wünsche Richie alles Gute, aber uns noch Besseres! Auf die Löwen.

Berlifitzing

Im Lead des Beitrages müsste es “1. FC Saarbrücken” statt “TSV 1860 München” heißen.

arik

Da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken 😉 Danke für den Hinweis.