Der 1. FC Kaiserslautern hat das komplette Gästekontingent von 1.500 Tickets für das Spiel am 22. Dezember im Grünwalder Stadion ausgeschöpft. Das bestätigte FCK-Ticketing-Leiter Marcus Böse gegenüber Der Betze brennt.

Nach dem Halleschen FC ist Kaiserslautern somit aktuell erst der zweite Gastverein, der im Grünwalder Stadion in dieser Saison das volle Gästekontingent in Anspruch genommen hat.

Wie der Ticketing-Leiter des FCK gegenüber Der Betze brennt mitteilte, hätten noch viel mehr Karten verkauft werden können. “Für das Spiel bei 1860 München hätten wir gut und gerne 6.000 bis 8.000 Karten verkaufen können”, so Böse.

Zum Saisonauftakt reisten mehr als 4.500 Löwen-Fans auf den Betzenberg. Insgesamt waren 41.324 Zuschauer im Stadion. Die Anhänger beider Vereine verbindet eine Fan-Freundschaft.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei