Der 1. FC Kaiserslautern hat eine Ausnahmegenehmigung von der Stadtverwaltung bekommen. Und zwar für das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Vor 20.000 Fans dürfen die Roten Teufel die Gladbacher am kommenden Montag empfangen. Damit erhöht sich die mögliche Kapazität von bisher 15.000 beim Drittliga-Auftakt gegen Eintracht Braunschweig um 5.000 Fans.

Auch für die Löwenfans ist es ein gutes Zeichen. Sie können am Samstag, den 21. August 2021, mit einem größeren Kontingent rechnen. Dann spielt der TSV 1860 München und der 1. FC Kaiserslautern ihren 4. Spieltag aus.

Titelbild: (c) imago images/Jan Huebner

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments